Menu


Rückblick Wolleball-Kapp

By In Allgemein On 14. Mai 2018


Abteilung Tischtennis siegt nach tollem Finale

Auch 2018 setzte sich die Serie vor. In den letzten 8 Jahren konnte kein Team seinen Titel beim Wolleball-Kapp verteidigen. Jedes Jahr stand am Ende ein anderer Team- Name auf dem Wanderpokal – so auch wieder 2018. .

Nach den Weißherbst-Kanonieren, die letztes Jahr erstmals das Turnier gewannen, haben es 2018 wieder die Jungs und Mädels der Abt. Tischtennis geschafft. In einem super spannenden Finale wehrten sie sage und schreibe 6 Matchbälle gegen ebenfalls hervorragend spielende und kämpfende Volley-Troopers ab.

Im kleinen Finale kämpfte das Team Hard Rocks gegen die „Altmeister“ der Jedermänner um den Podestplatz, den Hard Rocks in einem ebenfalls tollen Spiel für sich ergattern konnten.

15 Mannschaften waren wieder dabei. Eine seit 25 Jahren so hohe Beteiligung zeichnet das sportliche Großevent der TG Offenau aus.

In spannenden, lustigen und fairen Spielen kämpften Groß und Klein, Alt und Jung um die Pokale. Viele Zuschauer freuten sich über den Ehrgeiz und den Einsatz auf und neben dem Platz.

Den Kampf um den zweiten Pokal „die Rote Laterne“ nahmen die Feuerteufel  und das Volley-Kids  auf. Am Ende freute sich das jüngste Team, die Volley-Kids über den  Schlußlichtpokal.

Hier die gesamten Platzierungen:

  1. Tischtennis
  2. Volley-Troopers
  3. Hard Rocks
  4. Jedermänner
  5. Los Bandoleros
  6. Weißherbst-Kanoniere 1
  7. No Name
  8. Weißherbst-Kanoniere 2
  9. Die Vollstrecker
  10. Mixery
  11. Penta Sports
  12. Ali Baba und die 40+
  13. Badminton Tigers
  14. Feuerteufel
  15. Volley-Kids

Allen Siegern gratulieren wir ganz herzlich. Ein großes Kompliment sprechen wir vor allem den Akteuren aus, die im Jahresverlauf nicht oder nur selten auf dem Volleyballfeld stehen.

Zum Erfolg des Wolleball-Kapps trägt auch das kulinarische Umfeld bei. Im Open-Air-Pavillion vor der Sporthalle und in der Schul-Mensa stand die Volleyball-Crew am Zapfhahn, Grill und Pfanne bereit. Die Volleyball-Damen, die Aktiven und die Eltern der Jugendspieler sorgten mit selbstgebackenen Kuchen und Torten für das süße Etwas danach. So ist für Spieler, Fans, Zuschauer und Gäste ein schöner Treffpunkt geschaffen, bei dem über das letzte Spiel oder über „Gott und die Welt“ gesprochen werden konnte.

Vielen Dank an alle unsere Helferinnen und Helfer, die an diesem Tag im Einsatz waren. Über 40 haben beim Auf- und Abbau, Catering, Turnierleitung, etc. mitgeholfen.

Es hat wieder viel Spaß mit Euch gemacht !!

Ebenso danken wir unseren Partnern und Sponsoren, ohne die die Durchführung ebenfalls nicht möglich ist:

  • Stefan Gaschler Bäckerei- und Veranstaltungsservice
  • Moonlight Licht- und Veranstaltungstechnik
  • Jemako, Simon und Sonja Götzenberger
  • Kreissparkasse Heilbronn
  • Arnold & Mai Getränkefachgroßhandel
  • Metzgerei & Partyservice Gollerthan
  • Gemeindeverwaltung Offenau

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Turnier 2019 !!


About the Author

aldi