Menu


TGO-Ergebnisdienst

By In Allgemein On 3. Februar 2019


Volleyball

 

TG Offenau 1  – TGV Abstatt                                     2:0
TG Offenau 1 – TSV Untergruppenbach               2:0

Makelloses 6-Punkte Wochenende !!

Einen Spieltag nach Maß erlebten die Offenauer Volleyballer samt Fans am vergangenen Samstag.

Im ersten Spiel gegen den Meisterschaftskandidaten aus Abstatt war die Devise „nichts muss – alles kann“. Doch die Offenauer Volleyballer wollten unbedingt an diesem Tag. Von Beginn an ging die TGO mit hohem Risiko und hoch motiviert ins Spiel. Kein Ball wurde verloren gegeben. Die Abwehr um Libero Ingo Förch stand hervorragend. Bestens aufgelegt war auch der Mittelblock der TGO mit Teamchef Flo Malcher und Jürgen Kowol. Kaum ein direktes Durchkommen – der Block stand und stand und stand. Einen herausragenden Top-Job machten die beiden Zuspielerinnen Mona Egner und Marina Schütz. Mit Ihren Spielideen versorgten Sie den Offenauer Angriff mit einem traumhaften Zuspiel. Und dieses Zuspiel wurde von den bärenstarken „Aussen“ Sebastian und Phillip Müller mit varianten reichen Angriffsschlägen vollendet. Mit 25:21und 25:16 gingen beide Sätze vielumjubelt und hochverdient an die TGO.

Gegen den Tabellenletzten aus Untergruppenbach war die Ausgangslage anders. Hier war ein Sieg fast schon Pflicht, um den Abstand zu den Abstiegsplätzen weiter auszubauen. Nachdem Marina Schütz beim Einschlagen gegen Abstatt einen gegnerischen Angriffsball mit voller Wucht und ungeschützt ins Gesicht bekam, nahm Teamchef Flo Malcher vorsichtshalber einen Wechsel auf der Zuspieler Position vor. Vom FC Kirchhausen ist Zuspielerin Uli Lange in der Winterpause zur TGO gewechselt, nachdem das dortige Mixed-Team aufgelöst wurde. Gegen Untergruppenbach durfte sie ihr Debut im Offenauer Trikot geben. Und sie machte ihre Sache gut. Herzlich Willkommen in Offenau !

Das Offenauer Team spielte sichtbar verkrampfter auf. Die Lockerheit war weg. Immer wieder wurde der Vorsprung durch eigene Fehler verspielt. Aber die Einstellung stimmte an diesem Tag einfach. Angefeuert durch die Offenauer Fans gingen am Ende beide Sätze mit 25:22 und 25:21 an Offenau und der Doppelsieg war unter Dach und Fach. Mit diesem Doppelsieg schiebt sich die TGO zwischenzeitlich auf Platz 5 der Tabelle vor.

Herzlichen Glückwunsch ans gesamte Team. Vielen Dank  an alle Fans in der Halle für die lautstarke Unterstützung. Alle haben zu diesem Erfolg beigetragen.


About the Author

aldi