Menu


News


Seite 49 von 74  › »

So. – 20.05.2012
Tischtennis-Damen gewinnen Bezirkspokal !!

Herzlichen Glückwunsch an die Jenny Rupp, Derya Calap und Linda Bauer zu
diesem tollen sportlichen Erfolg. In eigener Halle, vor eigenem Publikum
konnten sie Bezirkspokal 2012 gewinnen.


Pokalsiegerinnen Damen 1
Jennifer Rupp, Derya Calap und Linda Bauer

So. – 13.05.2012

Tischtennis-Damen der TGO sind Bezirkspokalsieger

Mit 4:2 haben sich am Samstag Abend Jenny Rupp, Derya Calap und Linda Bauer gegen das Team vom VfL Brackenheim beim Bezirkspokal durchgesetzt. In eigener Halle mit einer großen Anzahl an Fans wurden sie verdienter Sieger im Pokalwettbewerb. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

Fußball-Kreisliga A2

TSV Neuenstadt – TG Offenau                 0:2

Mit dem 2:0-Auswärtserfolg hat die TGO wieder die Abstiegsränge in der Fußball-Kreisliga verlassen. Heiko Götzenberger und Jan Gaugler trafen für Offenau in der zweiten Halbzeit.

Am kommenden Sonntag empfängt die TGO den SC Amorbach und sollte weiter punkten, um die Liga halten zu können. Anpfiff ist wie immer um 15.00 Uhr.

So. – 13.05.2012

 Wolleball-Kapp 2012 – Bilder Teil 3

      
Wolleball-Kapp 2012 – Bilder Teil 3

 

Württembergische Meisterschaften in Offenau – Teil 2

      
06.05.2012 – Württembergische Meisterschaften in Offenau – Teil 2

Sa. – 12.05.2012

Die Württembergischen Meisterschaften waren für Offenau das sportliche Highlight 2012. Die 12 besten Teams aus Baden Württemberg im Mixed waren am Sonntag, 06. Mai 2012 zu Gast in der Neckartalgemeinde, um Ihren Meister zu finden.

Aus allen Ecken Württembergs reisten die Teams an. Vom Bodensee, aus der Landeshauptstadt, aus Oberschwaben oder dem Schwäbischen Wald – überall wird Volleyball auf hohem Niveau gespielt und die Qualifikation für das Jahreshighlight erreicht. Für die Offenauer Volleyballer war es eine spannende Aufgabe, diese Meisterschaften austragen zu dürfen und – wenn auch nur mit einer Wildcard – sich mit den besten Teams auch auf dem Feld zu messen. Das sie mithalten können haben sie nicht nur im Derby gegen die Neckarsulmer Sportunion, mit einem Unentschieden, gezeigt.

Die vielen Zuschauer in der Halle konnten spannende Spiele sehen, Volleyball mit all seinen tollen Facetten in der Abwehr, Angriff, Schnelligkeit oder der lautstarken Anfeuerung auf dem Feld. Verbands-Vizepräsident Michael Wüchner war in seiner Abschlussrede angetan, von der hohen Besucherfrequenz. „Ich glaube, der ganze Ort war heute den Tag über verteilt in der Offenauer Sporthalle zu Gast“. Auch die Mannschaften waren begeistert von oftmals vollen Zuschauerrängen.

In 2 Gruppen à 6 Teams wurden 2 Sätze gegeneinander gespielt, die beiden Top-Teams einer jeden Gruppe spielten dann im Halbfinale um den Einzug ins Finale. Mit dem TV Kressbronn und dem TSV Bad Saulgau setzten sich zwei TopTeams durch und boten ein spannendes Finale, dass der TSV Bad Saulgau knapp mit 2:1 in einem hochklassigem Spiel gewann.

Mit Josip Juratovic (MdB), Michael Folk (Bürgermeister) sowie vielen weiteren Personen aus dem öffentlichen Leben, Verbänden, Vereinen oder dem Sport war der Prominenten-Frühschoppen um 11.00 Uhr bereits gut besucht. Zur Mittagszeit oder auch am Nachmittag zu Kaffee, Torte oder Kuchen waren die Verpflegungsstände stark umlagert. Von vielen Teams gab es lobende Worte für die Auswahl, Qualität und Reichhaltigkeit.

Das größte Lob durfte Vereinschef Matthias Höll vom Volleyball-Landes-Verband und vielen Teams entgegennehmen. „Wir kommen gerne wieder“ und „die Veranstaltung fand bestimmt nicht zum letzten Mal in Offenau statt“ durfte er bei der Verabschiedung vielfach hören.

Alle Teams durften zudem einen sehr schweren Präsentkorb mit nach Hause nehmen. Ein Präsentkorb, der Offenau und die Region Heilbronn wiederspiegelt. Viele ansässige Firmen haben eine Beitrag dazugetan und damit die Vielfältigkeit, Innovation und Qualität der Region nach Baden Württemberg hinaus getragen.  Dafür herzlichen Dank.

Sa. – 12.05.2012

Ein Volleyball-Wochenende nach Maß

Der 20. Offenauer Wolleball-Kapp und der Baden Württemberg-Pokal sind  Geschichte. Nach einem tollen Turnierwochenende dürfen wir heute nochmals ganz herzlich DANKE sagen:

  • Danke an über 300 Sportler aus Offenau, der Umgebung und ganz Baden Württemberg für die sportlichen Leistungen, die Stimmung in und vor der Halle und die Fariness auf dem Spielfeld
  • Danke an unsere Hauptsponsoren und Partner: Der Kreissparkasse Heilbronn und Fensterbau Abel aus Heinsheim.
  • Danke an alle Helferinnen und Helfer bei Vorbereitung, Durchführung und Abbau.
  • Danke an unsere Lieferanten. Fa. Arnold & Mai aus Helmstadt-Bargen, Metzgerei Gollerthan und Bäckerei Stetter-Gaschler.
  • Danke allen Kuchen- und Tortenbäckerinnen aus allen Bereichen der Abteilung Volleyball. Über 30 Kuchen wurden gebacken, bewundert und genossen.
  • Danke an Fa. Friesinger Bad Wimpfen, FrieslandCampina Heilbronn, Distelhäuser Neckarsulm, Mann & Schröder Siegelsbach, Audi AG Neckarsulm, EnBWKreissparkasse HeilbronnStetter-Gaschler Offenau, Südzucker Offenau,
  • Danke an Loraine Walk & Kurt Ingelfinger für die Fotodokumentation
  • Danke an Reiner Beer und sein Team vom Bauhof, sowie Herrn Reimer für die ständige Rufbereitschaft und Unterstützung.
  • Danke an Josef Jauch für die Gestaltung und Druck der Urkunden
  • Danke an Ingo Förch und Aldi Fiolka für die Bereitstellung der Technik und Dagmar Horvath fürs Aufbauen der Felder am Sonntag früh.
  • Danke an Marco Geiger für die technische Unterstützung
  • Danke an Bürgermeister Folk und VLW-Vizepräsident Michael Wüchner für Grußworte, Unterstützung und Begleitung der Veranstaltung
  • Danke an den VLW für die Auswahl und Austragung in Offenau
  • Danke an Andrea & Matthias Höll, Armin & Sanseree Milson, Marc Kreibich, Jasmin Hald, Heike Lauerer, Kurt Ingelfinger, Rebecca Lauerer, Gudrun Wirkner, Rike Schwall, Bettina Mader, Elke Geiger, Waldemar Hoch, Hagen Stapp und Helga Haller für die Versorgung unserer Gäste
  • Danke an Manuel Waldbüßer für die Fahrdienste
  • Danke an Peter Klotz für die Pressearbeit vor und nach dem Turnier
  • Danke an die vielen Besucher an 2 Turniertagen
  • Danke an Michael Kuhn für die finanzielle Abrechnung der Veranstaltung

Für die kleine Abteilung Volleyball ist die Durchführung einer solchen Veranstaltung ein enormer Kraftakt. Durch die hervorragende Zusammenarbeit so vieler Mitglieder, die Bereitschaft anzupacken und dabei zu sein aber auch ein riesen Spaß für Alle.

Sa. – 12.05.2012
NordOSt-Bären der Sparkasse und die Volleyball-Jugend  gewinnen die Pokale

16 Mannschaften waren wieder dabei. Eine seit 20 Jahren so hohe Beteiligung zeichnet das sportliche Großevent der TG Offenau aus. Ob Newcomer wie das CampusPlus  derKreissparkasse Heilbronn, Firmen wie die Südzucker oder die Diensthundeführerstaffel der Polizeidirektion Heilbronn aus Offenau oder die Abt. Tischtennis, die bislang alle 20 Turniere mit einer Mannschaft bereichert hat, oder die Feuerwehr, die wieder mit 2 Mannschaften und damit der größten Anzahl an Akteuren in der Halle war – alle hatten wieder ihren Spaß.

In spannenden, lustigen und stets fairen Spielen kämpften Groß und Klein, Alt und Jung um die Pokale. Der größte Ehrgeiz ist diesem Jahr aber zweifelsfrei den „älteren Semestern“ zuzurechnen. Viele Zuschauer freuten sich über den Ehrgeiz und den Einsatz auf und neben dem Platz.

In die Finalrunde schafften es dann starke Jedermänner, die NordOst-Bären der Sparkasse, das Team Weißherbst-Kannoniere, Cuba Libre, die Abt. Tischtennis, das Werksteam der Südzucker, das Feuerwehrteam MC Fire und das zweite Team der KSK „Campus Plus“.

In spannenden Finalspielen, setzte  sich dann wiedereinmal der vielfache Pokalsieger um Ehrenspielführer Berthold Gabel, die NordOst-Bären der Sparkasse durch. Sie gewannen in einem spannenden Finale gegen die Südzucker AG mit dem Gründungsvater des Offenauer Volleyballs, Andreas Jablonski. Dritter wurde Cuba Libre vor den Weißherbst-Kannonieren.

Den Kampf um den zweiten Pokal „die Rote Laterne“ nahmen die Löschzwerge der Jugendfeuerwehr, das Jugendorchester und die Volleyball-Jugend auf. Am Ende freute sich das jüngste Team, die Volleyball-Jugend über den  Schlußlichtpokal.

Hier die gesamten Platzierungen:

  1. Sparkasse NordOst-Bären
  2. Südzucker AG
  3. Cuba Libre
  4. Weißherbst-Kannoniere
  5. Jedermänner
  6. Tischtennis 1
  7. MC Fire
  8. CampusPlus
  9. Springfield Ice Tiger
  10. Pluto
  11. Tischtennis 2
  12. Federbälle
  13. No Name
  14. Löschzwerge
  15. Jugendorchester
  16. Volleyball-Jugend

 

Allen Siegern gratulieren wir ganz herzlich. Ein großes Kompliment sprechen wir vor allem den Akteuren aus, die im Jahresverlauf nicht oder nur selten auf dem Volleyballfeld stehen.

 

Zum Erfolg des Wolleball-Kapps trägt auch das kulinarische Umfeld bei. Im Open-Air-Pavillion vor der Sporthalle stand Volleyball-Chef Matthias Höll mit seiner Crew am Zapfhahn, Grill und der Cocktail-Bar bereit. Die Volleyball-Damen und die Jugendspieler sorgten mit selbstgebackenen Kuchen und Torten für das süße Etwas danach. So ist für Spieler, Fans, Zuschauer und Gäste ein schöner Treffpunkt geschaffen, bei dem das letzte Spiel oder über „Gott und die Welt“ gesprochen werden konnte.

Di. – 08.05.2012

Weitere Bilder Wolleball-Kapp 2012

   

   

   

– Wolleball-Kapp 2012 – Bilder Teil 1
– Wolleball-Kapp 2012 – Bilder Teil 2

Di. – 08.05.2012

06.05.2012 – 25. Württ. Mixed-Meisterschaften 2012 – TSV Bad Saulgau ist Sieger im Jubiläumsjahr! 50 Jahre VLW – 25. Württ. Mixed-Meisterschaften – 2012:

TSV Bad Saulgau gewinnt in der Offenauer Sporthalle gegen den TV Kressbronn in einem spannenden Finale mit 2:1 und ist Württ. Mixed-Meister 2012.

Die TGO hat sich als guter Gastgeber gezeigt und gratuliert dem neuen Württembergischen Meister herzlich zu diesem Erfolg.

Danke an alle teilnehmenden Teams für Ihr Kommen.

Weitere Infos, Ergebnisse, Berichte, Bilder, .. folgen in Kürze!

Mo. – 07.05.2012

Am Freitag, den 11. Mai 2012, finden ab 19 Uhr die Mixed-Vereinsmeisterschaften 2012 statt. Bitte erscheint zahlreich und pünktlich, damit wir ohne Verzögerung auch beginnen können. Auslosungstermin wird im Laufe der Woche veröffentlicht. Nach der Meisterschaft ist dann Aufbau für die Pokalendspiele, die am darauffolgenden Tag stattfinden werden.

Pokalendspiele und Bezirksendrangliste Damen und Herren

Am Samstag, den 12. Mai 2012 finden wie schon so oft auch in der Vergangenheit einmal mehr die Pokalendspiele der Damen und Herren 2012 bei uns in Offenau statt. Das Highlight schlechthin ist dabei das Damen Bezirkspokal Finalspiel unserer Damen 1 gegen den VFL Brackenheim 1. Bitte erscheint zahlreich in der Sporthalle und feuert unsere Damen an. Sie können bei dem schweren Spiel jede Unterstützung gebrauchen.

Zudem gibt es weitere 6 Pokalendspiele der Damen Kreisklasse und der Herren Kreisklasse D,C, B und der Kreisliga zu sehen. Spannende Begegnungen sind also garantiert. Los geht es um 15 Uhr. Das Ende wird so gegen 18 Uhr erwartet.

Bezirksendrangliste

Am darauffolgenden Sonntag, den 13. Mai 2012 findet dann die Bezirksendrangliste auch mit Offenauer Spielerbeteiligung statt.

Die Sporthalle ist an beiden Tagen bewirtschaftet und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Seite 50 von 74  › »

 

Mo. – 07.05.2012

Fußball

TG Offenau – TSV Neudenau 3:3

Ausgleich in letzter Minute für die TGO

Die TG Offenau führte im Kellerduell zur Halbzeit verdient mit 1:0. Die Gäste hatten zwar unmittelbar vor der Halbzeit Pech mit einem Freistoß an den Pfosten, ansonsten kontrollierten die Hausherren das Spiel. Nach dem Wechsel nutzte der TSV eine Auszeit der Heimmannschaft innerhalb von 8 Minuten zu einer 3:1 Führung. Nach diesem Rückstand zeigte die TGO aber Moral und stemmte sich gegen die drohende Niederlage und es entwickelte sich eine dramatische Schlussphase. In der 72. Minute gelang der Anschlusstreffer zum 2:3 und in der letzten Minute gelang durch einen berechtigten Foulelfmeter der insgesamt verdiente Ausgleich.

Sa. – 05.05.2012

Der Rekordmeister hat wieder zugeschlagen. Ehrenspielführer Berthold Gabel und sein Team der Sparkassen NordOst-Bären haben den Wolleball-Kapp 2012 für sich entschieden. In einem spannenden Finale setzten sie sich mit 2:0 gegen das Werksteam der Südzucker AG durch. Dritter wurde Cuba Libre.

16 Mannschaften waren angetreten um beim größten sportlichen Event in Offenau mitzumachen. Allen ein herzliches Dankeschön. Den Schlusslichtpokal „Rote Laterne“ durfte dieses Jahr das jüngste Team mit nach Hause nehmen – die Volleyball-Jugend der TGO.

Reichlich angenommen wurden die Verpflegungsstände in und an der Sporthalle. Das Volleyball-Küchenteam hatte alle Hände voll zu tun.

Am Sonntag geht das große Volleyball-Wochenende weiter. Der Baden-Württemberg-Pokal wird ab 09.00 Uhr ausgetragen. Infos dazu hier im Internet.

 

Bilder Wolleball-Kapp 2012

1. Platz KSK Nordbären  2. Platz Südzucker  3. Platz Cuba Libre  12. Platz Federbälle

Alle Bilder: Mannschaften Wolleball-Kapp 2012

Sa. – 05.05.2012

Abteilung Tischtennis

JUGEND

Die letzten Spielergebnisse der Saison:
Jungen U18 Pokal: TSV Ellhofen – TG Offenau                                         0:4
Jungen U15 Pokal: TG Offenau – SC Ilsfeld                                             4:0
Jungen U13 Pokal: TG Offenau – TSG 1845 Heilbronn (kampflos)            0:4
Jungen U11 Pokal: TSG 1845 Heilbronn – TG Offenau 2                         4:0

 

Abschlussbericht Saison 2011-2012 der Tischtennis Jugend

Eine aus Sicht der TT-Jugend sehr erfolgreiche Saison ist zu Ende gegangen. Eine Meisterschaft und weitere 2 Aufstiege konnten errungen werden….

Siegerfoto’s der Damen und Herren

 

 

Kompletten Bericht hier: [weiterlesen]

Mo. – 30.04.2012

20. OFFENAUER WOLLEBALL-KAPP & BADEN-WÜRTTEMBERG-POKAL

Er gehört zur absolut festen Größe im Sportgeschehen der TG Offenau und ist der sportliche Höhepunkt des Jahres im Vereinsleben – der Offenauer Wolleball-Kapp in seiner 20. Auflage. Die Anmeldezahl ist auch 2012 ungebrochen hoch und lässt somit wieder auf tolle Spiele und ein abwechslungsreiches Turnier hoffen.

Für alle Spieler, Fans, Zuschauer oder Betreuer gibt es ein reichhaltiges kulinarisches Begleitprogramm. Vom frisch gezapften Pils oder Weizenbier vom Fass, über Kaffee, Kuchen, Torten oder Deftigem, bis hin zu leckeren Cocktails an unserer Cocktail-Bar – wie immer Open-air. Feiern Sie in diesem Rahmen mit den Volleyballern dieses Sportfest.

Los geht’s am Samstag, 05.05.2012 ab 13.00 Uhr in der Sporthalle in Offenau. Ab 12.30 Uhr ist die Halle zum Warmspielen geöffnet.

Die Mannschaften hoffen auf eine lautstarke und zahlreiche Unterstützung von Fans, Vereins- und Spartenmitgliedern, Freunden oder Kollegen.

Wir freuen uns auf SIE !!!

Für alle Kurzentschlossene

Letzte Anmeldemöglichkeit für den Wolleball-Kapp besteht noch bis Mittwoch, 02.05.2012, 22.00 Uhr. Anschließend können keine Meldungen mehr angenommen werden. Anmeldung entweder per mail an juergen.kowol@tgoffenau.de oder Hotline 07136/5286.

 

Trainingsmöglichkeit
Am Donnerstag, den 03.05.2012 können alle gemeldeten Teams ohne vorherige Anmeldung in der Sporthalle trainieren. Ab 19.30 Uhr stehen die Felder bereit.

jüko

 

BADEN-WÜRTTEMBERG-POKAL mit TGO-TEAM und viel Prominenz

Nach dem großen TGO-Jubiläumsjahr 2010 freuen wir uns, Sie auch im Jahr 2012 zu einer ganz besonderen Veranstaltung einzuladen.

Im 50. Jahr des Bestehens des Volleyball-Landesverbandes Württemberg (VLW) trägt die TG Offenau am Sonntag, den 06. Mai 2012 den 25. Baden-Württemberg-Pokal der besten 12 von 440 Volleyball-Mixed-Mannschaften aus Baden Württemberg aus.

Der Baden-Württemberg-Pokal ist das Highlight der Mixed-Runde in jedem Jahr!

Volleyball-Sport vom Feinsten, tolle Stimmung in der Halle und beste Verpflegung erwarten Sie an diesem Tag in Offenau. Für die Offenauer Volleyballer ein doppelter Feiertag. Per Wildcard dürfen sich nicht nur am Grill oder Zapfhahn sondern auch auf dem Feld mitwirken, um den Pokal spielen und damit den größten sportlichen Erfolg bereits vor Turnierbeginn feiern.

Ganz besonders möchten wir Sie zu unserem Frühschoppen am Sonntag, 06.05.2012 um 11.00 Uhr einladen. Bei Weißwurst, Brezel und Weißbier lässt sich das sportliche Turniertreiben richtig geniessen. Zur Mittagszeit legt Grillmeister Matthias Höll Steaks und Würste auf den Grill, dazu gibt es Maultaschen mit Kartoffelsalat, bevor mit Kaffee und Kuchen der Nachmittag eingeläutet wird.

Zum Weißwurst-Frühstück haben sich u. a. auch unsere Abgeordneten Dr. Bernhard Lasotta (MdL) und Josip Juratovic (MdB) angemeldet.

Wir freuen uns, wenn wir auch Sie begrüßen dürfen.
Ihre Abteilung Volleyball

Mo. – 30.04.2012
Fußball

SV Lampoldshausen  – TG Offenau                         4:2

TGO rutscht weiter in den Abstiegskeller

Nachdem letzte Woche ein Unentschieden gegen den Tabellenführer erkämpft wurde, folgte diese Woche ein herber Rückschlag. Beim Tabellenletzten Lampoldshausen verlor die TGO, trotz 2:0-Führung, am Ende mit 2:4 und rutscht damit weiter in den Abstiegstrudel.

Nächsten Sonntag empfängt die TGO in einem erneuten Kellerduell das Team aus Neudenau. Ein Sieg ist zur Erhalt der Spielklasse zwingend. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

So. – 22.04.2012

Fußball-Kreisliga A2

TG Offenau – TSV Untereisesheim 2:2

Verdienter Punkt für die TGO gegen den Tabellenführer

Die TGO zeigte von Beginn an eine engagierte und disziplinierte Leistung gegen den Tabellenführer, der nie zu seinem Spiel fand. Die Führung zur Pause durch Mustafa Sevren für die Platzherren war mehr als verdient. Nach der Pause waren die Gäste auch nicht stärker, führten aber nach 63 Minuten nach zwei Unachtsamkeiten plötzlich mit 2:1. Die TGO ließ sich aber in diesem Spiel nicht hängen, fightete zurück und kam durch Heiko Götzenberger in der 65. Minute zum Ausgleich. Bei diesem Spielstand blieb es bis zum Schluss, wobei die Platzherren ihre Chancen zum durchaus möglichen Sieg leider nicht nutzen konnten.

So. – 22.04.2012
Wildcard sorgt für größten sportlichen Erfolg
TGO darf bei Württembergischen Meisterschaften starten !!! 

Der 15.04.2012 wird den Offenauer Volleyballern lange in Erinnerung bleiben. An diesem Tag erhielt Abteilungschef Matthias Höll vom Volleyball-Landesverband einen Anruf, mit der Info, dass die TGO als Ausrichter der Baden Württembergischen Meisterschaften auch ein Team bei diesen Meisterschaften stellen darf. Die TGO spielt somit am Sonntag, den 06. Mai mit den besten 12 Teams aus Baden Württemberg – und das in eigener Halle.

Schon allein die Ausrichtung des Turniers ist für Offenau ein Highlight. Verbunden mit der Turnierteilnahme auch der größte sportliche Erfolg. Freuen Sie sich auf 2 interessante und spannende Volleyballtage am 05. und 06. Mai in der Sporthalle in Offenau.

Wie immer sorgen die Volleyballer mit einer umfassenden Bewirtung auch für kulinarische Genüsse. Stadionwurst am Samstag, Kaffee, Kuchen, Fassbier, Cocktails an beiden Tagen und am Sonntag frische Weißwürste, Maultaschen mit Kartoffelsalat, Steaks, usw. usw. …

So. – 15.04.2012

Fußball-Kreisliga A2

SG Bad Wimpfen – TG Offenau     4:0

Eine klare Niederlage musste die TGO im Derby gegen die SG Bad Wimpfen einstecken. Durch die Spielergebnisse auf den anderen Sportplätzen bleibt Offenau jedoch weiterhin auf dem 13. Tabellenplatz. In der nächsten Woche empfängt die TGO den Tabellenführer aus Untereisesheim. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

 

Tischtennis

Damen Bezirksklasse

TG Offenau 1 – SG Gundelsheim      7:7

In unserem letzten Rundenspiel gegen die Tabellenführerinnen aus Gundelsheim wollten wir nach der 8:1 Nieder-lage in der Vorrunde es dieses Mal auf jeden Fall besser machen. Dies gelang uns auch. Nachdem wir bereits 7:6 am Ende vorne lagen, verpassten wir am Ende nur knapp den Sieg.
Stephan Dietrich

Damen Kreisklasse A1

TG Offenau 2 – SpVgg Oedheim 2 8:5

SIEG SIEG SIEG!!!!!! Durch eine tolle Leistung konnten wir unser letztes Punktspiel der Runde gewinnen und die Runde somit poitiv beenden. Vielen Dank an Laura, die immer tatkräftig als Ersatz eingesprungen war.
Stephan Dietrich

Herren Bezirksliga 1

TG Offenau 1 – TSV Neuenstein 2 1:9

Am Samstag empfingen wir die Mannschaft von Neuenstein daheim. Es war klar, dass es nicht einfach werden würde, da sie auf dem zweiten Tabellenplatz stehen. Aber in der Vorrunde schafften wir ein Unentschieden und so sahen wir das Spiel als offen an. Dieser Eindruck sollte schnell verschwinden, denn nur das Doppel Hacker/Hacker konnte einen “Ehrenpunkt” holen. Unser letztes Punktspiel bestreiten wir kommende Woche daheim gegen den TSV Untereisesheim.
Rolf Hacker

Herren Kreisklasse C2

SV Bad Wimpfen-Hohenstadt 2 – TG Offenau 3 (kampflos) 0:9

Herren Kreisklasse C1

TG Offenau 4 – Spfr. Gellmersbach 2 1:9

Do. – 12.04.2012

Badminton

Erfolgreicher Abschluss der Bezirksligasaison 2011/12

TG Offenau I – SG Heilbronn/Leingarten V               2:6
TG Offenau I – SG Heilbronn/Leingarten VI               6:2

Schwerer Rückrundenstart in der Kreisliga „Buchen – Mosbach – Heilbronn“

Spfr. Affaltrach I – TG Offenau II                         8:0
Spfr. Affaltrach II
 – TG Offenau II                       5:3

Den komplette Bericht finden Sie unter: Aktuelle Saisonergebnisse

Mo. – 02.04.2012
Bilder vom Barbed Wire Auftritt 31.03.2012 finden Sie auf der Homepage von: Barbed Wire

Seite 51 von 74  › »

 

So. – 01.04.2012

Fußball Kreisliga A2

Gutes Spiel der TGO gegen Spitzenteam aus Stein

Die TGO stand gegen das Spitzenteam aus Stein in der ersten Hälfte defensiv gut und schaffte es immer wieder gefährlich nach vorne zu spielen. In der 22. Minute gelang nach einem herrlichen Spielzug das zu diesem Zeitpunkt verdiente 1:0 durch Mustafa Sevren. Bis zum Wechsel schafften es die Gäste, die zwar überlegen waren, kaum gefährlich vor dem Offenauer Tor aufzukreuzen. Im zweiten Abschnitt konnten die Platzherren kaum noch Entlastung schaffen. Die SGM drängte und kam in der 55. Minute zum Ausgleich. Die TGO kämpfte weiter, aber die Kräfte ließen mehr und mehr nach und nach 70 Minuten erzielten die Gäste die Führung. Die Platzherren warfen jetzt noch einmal alles nach vorne und hatten in der 85. Minute Pech als ein Abwehrspieler auf der Linie den Ausgleich verhinderte. In der 89. Minute fiel dann durch einen direkten Freistoß die endgültige Entscheidung.

Weiter geht es für die TGO im Abstiegskampf am 15.04. Um 15.00 Uhr beginnt das Derby gegen die SG Bad Wimpfen in der Kurstadt.

Mo. – 26.03.2012

Fußball Kreisliga A2

SG Gundelsheim – TG Offenau                                             4:0

Ein erwartungsgemäß schweres Spiel musste die TGO am heutigen Sonntag in Gundelsheim absolvieren. In der ersten Hälfte war die TGO ein gleichwertiger Gegner. Erst nach dem 2:0 kurz nach Beginn der zweiten Hälfte waren die Gastgeber das überlegene Team.

Am kommenden Sonntag wartet der nächste „Hammer“ auf die TGO. Der Tabellenführer aus Stein kommt um 15.00 Uhr nach Offenau.

 

Abt. Tischtennis


Jungen U18 Kreisklasse A2

NSU Neckarsulm 3 – TG Offenau 4                                         6:2

Jungen U18 Kreisklasse B2

SpVgg Oedheim  – TG Offenau 5                                          5:5

Jungen U18 Kreisklasse B6

VFL Brackenheim 3 – TG Offenau 6                                        2:6

 

SV Ingersheim 1 – TG Offenau 1                                           5:9

Nach diesem Spiel wusste eigentlich keiner so genau weshalb wir gewonnen hatten.

Nach den Doppeln lagen wir diesmalietwas ungewohnt mit 1:2 zurück. Durch Punkteteilungen in allen Paarkreuzen resultierte ein 4:5 Halbzeitrückstand.

Doch in der zweiten Runde sollte kein Einzelspiel mehr verloren gehen was zu einem zu deutlichen 9:5 Sieg für unsere Farben führte.

Sicherlich wäre ein Unentschieden oder gar eine Niederlage durch eine der schlechtesten Saisonleistungen durchaus im Bereich des möglichen gewesen. Aber wie ein altes schwäbisches Sprichwort schon sagt: “Em gschengde Gaul guckt mer ned ins Maul”.

Peter Hauptmann

 

TGV Eintracht Beilstein – TG Offenau 1                                9:2

Am frühen Sonntag Morgen mussten wir zum Tabellendritten nach Beilstein reisen. Die Gastgeber wurden ihrer Favoritenrolle hierbei schnell gerecht. Bereits nach den Doppeln lagen wir mit 0-3 zurück. Dieser für uns eigentlich untypische Rückstand ist womöglich auch auf den mangelnden Schlaf zurückzuführen, den wir durch die Zeitumstellung hatten. Auch in den Einzeln sollte es nicht viel besser werden. Nach dieser deutlichen Klatsche treffen wir nun in den beiden letzten Spielen der Saison noch auf die beiden Spitzenmannschaften aus Untereisesheim und Neuenstein. Angesichts der knappen Ergebnisse aus der Vorrunde sind in diesen Spielen sicher noch Punkte möglich.

Christoph Hacker

 

Herren Kreisklasse A1

SV Massenbachhausen 2 – TG Offenau 2                             1:9

In unserem vorletzten Spiel der Saison 2011/2012 konnten wir auswärts gegen den Tabellenvorletzten aus Massenbachhausen einen klaren 9:1 Sieg erspielen. Das war der 4. Sieg in der Rückrunde.

Stephan Dietrich

 

TTC Heilbronn 1930 2 – TG Offenau 2                              8:8

Am Sonntag erwischten wir einen wahrlich rabenschwarzen Tag. Gegen den Tabellenletzten wollten wir unbedingt nochmal einen Sieg erspielen. Doch unsere Leistung an diesem Tag war schlecht und am Ende konnten wir sogar froh sein, dass wir nicht verloren haben!! Sein vorerst letztes Spiel für Offenau machte an diesem Tag Florian Lacatusi. Er machte seine Sache wie gewohnt super und konnte- eigentlich als Einziger an diesem Tag- wirklich überzeugen. (trotz des Verschlafens am Morgen)

Stephan Dietrich

Sa. – 24.03.2012

Glückwunsch, die 1.

Meisterfeier in eigener Halle

Bereits am vorletzten Spieltag haben die Volleyballer der TGO 2 alles perfekt für den Titel gemacht und gingen uneinholbar in den letzten Spieltag – und das vor heimischem Publikum in eigener Halle. Hier sollte die Kür der Saison folgen und die Schmach der beiden einzigen Niederlagen in der Vorrunde wieder ausgebügelt werden.

So war es dann auch und wurde die perfekte Kür in einer tollen Saison mit einem weiteren Doppelsieg gegen Brackenheim und Neckarsulm. Die Bilanz der Runde 2011/2012 ist einfach nur Spitze. 7 Doppelsiege an 8 Spieltagen und damit 8 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten. Die TGO hat einen klassischem Start-Ziel-Sieg hingelegt und seit dem ersten Spieltag nie die Tabellenführung abgegeben.

Damit sind sie ohne wenn und aber ein verdienter Meister und steigen zu Recht als weiteres TGO-Team in die Bezirksliga auf.

Herzlichen Glückwunsch an die gesamte Mannschaft für eine grandiose Saison. Für die TGO spielten:

Mona Egner (Kapitän), Steffi Feuchtenbeiner, Steffen Schuh, Waldemar Hoch, Hagen Stapp und Aldi Fiolka.

Das Team wird aller Voraussicht nach unverändert in die kommende Saison gehen und kann somit auch in der Bezirksliga bestehen. Dazu wünschen wir heute schon viel Erfolg.

Offenau 1 musste verletzungsbedingt den letzten Spieltag absagen und die Punkte abgeben. Vom Finger, über die Hand und Schulter bis zur Knieverletzung war 2011/2012 alles dabei und ist hoffentlich abgearbeitet. Trotz des enormen Pechs in der Runde ist die Mannschaft um Kapitänin Dagmar Horvath sicher in der Bezirksliga geblieben.

Auch Euch ein dickes Lob für eine wahrlich schwierige Saison.

Beide Teams spielen damit in der kommenden Runde in einer Liga. Spannende Derbys sind also vorprogrammiert.

 

Herzlichen Glückwunsch, die 2.

Ganz herzliche Gratulation an unseren langjährigen Aktiven und Funktionär Peter Klotz zum 60. Geburtstag. Wir wünschen Dir, lieber Peter, alles Gute, viel Gesundheit und Glück und eine weiterhin lange andauernde Verbundenheit mit den Volleyballern !!!

Herzlichen Glückwunsch, die 3. …        

… und zwar in die Vereinigten Staaten von Amerika an unsere Aktiven Spieler Dagmar Horvath und Michael Kuhn zur Verlobung. Wir hätten gerne mit Euch gefeiert, holen das aber nach, wenn ihr wieder im Ländle seid.

Wir wünschen Euch beiden für Eure gemeinsame Zukunft alles erdenklich Gute und natürlich viel Spaß und Freude gemeinsam auf dem Volleyballfeld. Mixed-Volleyball verbindet eben!!!

P. S. Bei der Hochzeit sind wir alle dabei, egal, wohin ihr auch reisen werdet !!

So. – 18.03.2012

Fußball-Kreisliga A2

TG Offenau – Friedrichshaller SV             1:0

 

Kevin Pavlic trifft zum Tor des Tages

Es ist schon lange her, dass die TGO in einem Derby siegen konnte. Diesen Sonntag war es wieder soweit. Gegen den Friedrichshaller SV traf Kevin Pavlic in der zweiten Halbzeit und sicherte der TGO mit diesem Tor den bereits zweiten Sieg in diesem Jahr. Ein weiterer Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Herzlichen Glückwunsch dem gesamten Team.

Nächsten Sonntag steht bereits ein weiteres Derby auf dem Programm. Um 15.00 Uhr spielt die TGO beim Titelaspiranten in Gundelsheim.

So. – 18.03.2012
Im Offenauer Mühlweg brachen unbekannte Täter in der Zeit von Mittwoch, 23 Uhr, bis Donnerstag, 15.45 Uhr, in sie Sportheim-Gaststätte ein. Durch ein eingeschlagenes Fenster verschafften sich die Einbrecher Zutritt in den Gastraum, aus welchem Bargeld, Getränke sowie verschiedene Elektrogeräte gestohlen wurden. Der Wert des Diebesgutes dürfte mehrere Hundert Euro betragen.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 07132/9371-0 entgegen.

Sa. – 17.03.2012

TG Offenau 2 – SV Leingarten   2:1

Offenau 2 besiegelt vorzeitig die Meisterschaft

Bereits 2 Spiele vor Ende der Runde können die Offenauer Volleyballer die Meisterschaft feiern. Beim Nachholspiel am vergangenen Freitag machten sie den Sack endgültig zu und sind uneinholbar Tabellenführer in der Mixed C-Klasse.

Nervös und statisch begannen die Spieler der TGO dieses entscheidende Spiel. Leingarten war zu Beginn frischer und setzte die ersten Akzente. Die Offenauer mussten von Beginn an einem 6-Punkte-Rückstand hinterher laufen. Erst zum Ende des Satzes wurde das eigene Spiel etwas besser – aber ohne erfolgreiches Ende.

Erst im zweiten Durchgang kam mehr Sicherheit und Druck ins Offenauer Spiel. Leingarten wurde zu Fehlern gezwungen. Es war kein super schönes oder ansehnliches Volleyballspiel – verständlich aber beim Blick auf die mögliche Meisterschaft. Durch viel Kampf und das stetige Anpeitschen der vor allem jungen Offenauer Fangemeinde konnte nach knapp 1 Stunde Spielzeit und 3 gespielten Sätzen die Meisterschaft gefeiert werden.

Herzlichen Glückwunsch dem gesamten Team für eine gelungene Saison.

Nächstes Jahr können die Volleyballer der TGO mit 2 Teams in der Bezirksliga antreten. Ein weiterer sportlicher Erfolg in der noch jungen Vereinsgeschichte.

Für die TGO spielten:
Mona Egner, Steffi Feuchtenbeiner, Aldi Fiolka, Matthias Höll, Hagen Stapp, Waldemar Hoch und Steffen Schuh.

 

Di. – 13.03.2012

Badminton: Durchwachsener Rückrundenstart in der Bezirksliga „Neckar – Odenwald“

TG Offenau I – SG Brackenheim/Schwaigern I                    4:4
TG Offenau I – SC Oberes Zabergäu I                                     3:5
TG Offenau I – Neckarsulmer SU I                                          1:7
TV Lauffen I – TG Offenau I                                                     6:2
TV Lauffen II – TG Offenau I                                                     3:5

Badminton: Schwerer Rückrundenstart in der Kreisliga „Buchen – Mosbach – Heilbronn“

TG Offenau II – SG Brackenheim/Schwaigern II                  3:5
TG Offenau II – SG Neuenstein/Pfedelbach I                        0:8
Neckarsulmer SU II – TG Offenau II                                      8:0
Neckarsulmer SU III – TG Offenau II                                    7:1

Einzelne Spielberichte finden Sie hier: Aktuelle Saisonergebnisse

So. – 11.03.2012
Fußball Kreisliga A2

Eintracht Obergriesheim – TG Offenau                  –              1:0

Eine unglückliche Niederlage für die TGO am heutigen Spieltag. Offenau begann gut, hatte auch einige sehr gute Torchancen, die aber nicht verwertet wurde. Kurz vor Schluss gelang Obergriesheim der glückliche Treffer zum Sieg.

Am kommenden Sonntag, 18.03.2012 empfängt die TGO um 15.00 Uhr zum nächsten Derby den Friedrichshaller SV.

 

Abt. Volleyball

Nachholspiel in eigener Halle

Am kommenden Freitag, 16.03.2012 kann Offenaus Zweite den Aufstieg perfekt machen. Mit einem Sieg vor heimischer Kulisse im Nachholspiel gegen den SV Leingarten wäre die TGO uneinholbar Meister und würde in die Bezirksliga aufsteigen. Die Volleyballer würden dann in der kommenden Saison mit beiden Teams in der zweithöchsten Spielklasse antreten.

Aber das ist alles noch Zukunftsmusik. Jetzt zählt zuerst das Spiel am Freitag um 20.00 Uhr. Das gesamte Team freut sich über eine lautstarke Unterstützung.

 

So. – 11.03.2012

Jahreshauptversammlung 2012 der Turngemeinde Offenau 1910 e.V.

Hiermit möchte ich alle Mitglieder der Turngemeinde Offenau zu der am Freitag, den  30. März 2012 stattfindenden Jahreshauptversammlung, in unsere Sportgaststätte, recht herzlich einladen.

 

Tagesordnung Jahreshauptversammlung am 30.03.2012

Beginn: 19:30 Uhr

 

1.  Begrüßung

2.  Berichte:              a) Vorsitzender

                                  b) Abteilungen

                                  c) Kassenbericht

                                  d) Kassenprüfer

3.   Aussprache

4.   Entlastung des Vorstands

5.   Haushaltsplan 2012

6.   Neuwahlen          2. Vorsitzender, Schriftführer, Pressereferent, Hauptkassier & 1. Kassenprüfer

7.   Ehrungen

8.   Anträge

9.   Verschiedenes

 

Anträge müssen spätestens eine Woche vor der Jahreshauptversammlung schriftlich beim 1. Vorsitzenden eingehen.

 

Markus Proksch, Eichwaldstraße 13  74254 Offenau oder per Fax: +49 89-70071420632 oder per Mail an markus.proksch@tgoffenau.de

 

Markus Proksch

1. Vorsitzender TG Offenau

So. – 04.03.2012
Fußball-Kreisliga A2

TG Offenau – SC Dahenfeld                       3:1

Den ersten Sieg im ersten Heimspiel des Jahres konnten die Offenauer Fußballer verbuchen. Giovanni de Serra, Silvano Landolfi und Mustafa Sevren trafen für die TGO und lassen die Hoffnung auf den Klassenerhalt wieder ganz leicht keimen.

Am kommenden Sonntag kann die TGO in Obergriesheim nachlegen und weiter um den Klassenerhalt kämpfen.

Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

 

Volleyball

TGO 1 schafft vorzeitig den Klassenerhalt

Jetzt ist es amtlich. Die Volleyballer der TGO spielen auch in der kommenden Runde mit mindestens einer Mannschaft in der Bezirksliga. Durch die Spielergebnisse in den anderen Hallen kann die TGO nicht mehr auf einen Abstiegsplatz rutschen und kann somit am letzten Spieltag in aller Ruhe antreten.

Herzlichen Glückwunsch !!

 

Seite 52 & 53 ohne Funkition

Seite 54 von 74  › »

 

Sa. – 26.11.2011

 Fußball

 Spvgg Oedheim – TG Offenau – 4:0

Bis zur Halbzeit konnte die TGO ein 0:0 halten, bevor dann in der zweiten Hälfte die Tore für die Gastgeber aus Oedheim fielen. Am kommenden Sonntag empfängt die TGO den TSV Herbolzheim. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr.

Badminton

Volles Haus am vergangenen Wochenende in der Sporthalle Offenau, mit Heimrecht für beide Mannschaften der TG Offenau am 3. Doppelspieltag der Saison 2011/12 – beide Teams konnten punkten!

TG Offenau I – TV Lauffen II –  5:3
TG Offenau I
 – TV Lauffen I – 4:4

TG Offenau II – Neckarsulmer SU II –  0:8
TG Offenau II
 – Neckarsulmer SU III –  7:1

Den kompletten Bericht können Sie hier lesen: Aktuelle Saisonergebnisse

So. – 20.11.2011

Tischtennis

Damen Kreisklasse A1

TG Offenau 2 – SG Gundelsheim 2 – 2:8

Allein Margret Ehrenfried konnte den starken Gegnerinnen aus Gundelsheim Paroli bieten. Sie gewann ihre beiden Spiele. Vielen Dank an Laura, die kurzfristig für die verletzte Roberta eingesprungen ist. Gute Besserung, Roberta!

A.H.

Herren Bezirksliga 1

TG Offenau 1 – SV Ingersheim – 9:6

In heimischer Halle konnten wir gegen den Aufsteiger aus Ingersheim in einem umkämpften Spiel und tropischer Hitze einen wichtigen Sieg einfahren. Für Holger spielte heute erneut Alex, vielen Dank für deinen Einsatz!

K.S.

Herren Kreisklasse A1

TG Böckingen 1890 2 – TG Offenau 2 – 9:4

Gegen den Tabellendritten aus Böckingen konnten wir am letzten Samstag nichts holen, wobei wir durchaus nicht chancenlos waren. Erfolgreich für unsere Farben waren Matthias Pustlauk in einem spannenden Spiel mit 3:2, Stephan Dietrich, der gut drauf war und zwei mal mit 3:0 gewann und Florian Lacatusi, der sein erstes Einzel ebenfalls mit 3:0 gewinnen konnte.

S.D.

Jungen U18 Kreisklasse A3

TG Offenau 3 – Spvgg Heinriet 2 – 6:1

Jungen U18 Kreisklasse A2

TG Offenau 4 – TGV E. Abstatt – 5:5

Jungen U12 Kreisklasse A2

TG Offenau 1 – SC Amorbach (kampflos) – 0:6

Jungen U12 Kreisklasse A2

TTC Gochsen – TG Offenau 2 – 6:0

So. – 20.11.2011

Offenau – Im Vereinsregister tauchen sie als Unterabteilung der Sparte Turnen auf. In Wahrheit sind die Jedermänner aber eine Offenauer Institution, die sich an vielen Ecken in die Dorfgemeinschaft einbringt. Mitglied sind viele gestandene Männer und das Altersspektrum reicht von Anfang 40 bis weit über das Renteneintrittsalter hinaus. Oberturnwart Gegründet wurde die Truppe 1961. Die Initiative ging von “Oberturnwart” Karl Steiner aus, der Jugendarbeit betrieb. Um seine Schützlinge nicht aus den Augen zu verlieren, gründete er eine Sportgruppe, deren Mitglieder neben den traditionellen Disziplinen vor allem Faustball trainierte. Mit Ausflügen wurde die Gemeinschaft gestärkt, Turniere und Wettkämpfe hielten die sportlichen Ziele hoch.

Von Anfang an dabei war Werner Weik, der 1966, als Steiner aus zeitlichen Gründen etwas kürzer trat, die Leitung der Abteilung übernahm. Volleyball wurde in das Programm aufgenommen und mit Berg- und Radtouren sowie der Beteiligung am Kornlupferfest setzte man weitere gesellige Höhepunkte. Weik blieb 21 Jahre lang Spartenleiter und ist auch heute noch bei fast allen Aktivitäten dabei. Das Zepter reichte er an Joachim Höfer weiter, der schnell Zuwachs aus den Reihen des Wohnhofes, des Südzucker- und Neubaugebiets verzeichnen konnte. Drechsler Der Jedermänner-Montagabend steht im Zeichen von Gymnastik, Hockey und Volleyball. Die Gemeinschaft wird mit Skiausfahrten, Wanderungen und dem Einsatz beim Kornlupferfest hoch gehalten. Ein herausragendes Ereignis war die Sportabzeichenaktion im Jahr 2007. Zur zusätzlichen Motivationshilfe gewannen die Aktiven Heike Drechsler zum Probetraining.

Quelle: Stimme –  16. November 2011

So. – 13.11.2011

Volleyball-Mixed-Bezirksliga B2

TV Lauffen – TG Offenau 1  – 1:2

TSV Schwaigern – TG Offenau 1  – 0:2

Doppelsieg zum 8-Punkte-Wochenende

Alle 4 Spiele haben die Volleyballer aus Offenau an diesem Wochenende gewonnen. Nachdem gestern die zweite Mannschaft vorgelegt hat, zog Offenau 1 am Sonntag nach.

Der Gegner aus Schwaigern war über die gesamte Spielzeit ohne eigentlich Chance. Offenau stand gut, nahm hervorragend die Aufschläge an, die Stellerinnen machten einen tollen Job und im Angriff waren vor allem die schnellen Angriffe über Mittelangreifer Michael „Sugar“ Kuhn ein ums andere Mal erfolgreich.

Im zweiten Spiel gegen Lauffen war dann plötzlich der Wurm drin. 7:25 ging der erste Satz an die Gastgeber, wobei die TGO 24 Fehlerpunkte machte und der TV Lauffen lediglich 1 Punkt aus dem Spiel heraus erzielte. Auch im 2. Satz lief überhaupt nichts zusammen. 3:13 lag die TGO bereits hinten bevor die alte Kämpfernatur ausgepackt wurde. Beim Stand von 20:19 übernahm Offenau erstmals überhaupt die Führung und gab sie dann bis zum Schluss nicht mehr ab. Durch Kampfgeist zurück ins Spiel, das für die Zuschauer überhaupt nicht schön anzuschauen war. Auch die Spieler auf dem Feld hatten keinen Spaß. Ein großes Kompliment trotzdem an unseren Newcomer Christian Bransch, der seine ersten Spiele für die TGO absolvierte – und das äusserst erfolgreich.

Fußball-Kreisliga A2

TG Offenau – TSV Höchstberg – 6:1

Erster Heimsieg seit 1 ½ Jahren

6 Tore der TGO in einer Halbzeit. Das haben die Zuschauer schon lange nicht mehr auf dem Offenauer Sportgelände gesehen. Die TGO geht als verdienter Sieger aus dem Kellerduell hervor und gibt die Rote Latere wieder an den TSV ab. 5 Punkte fehlen Offenau zum rettenden Nichatabstiegsplatz. Wir wünschen dem Team um Trainer Isa Bisse viel Erfolg bei der Aufholjagd.

Sa. – 12.11.2011

Volleyball 2. Mannschaft

TG Offenau 2 – SV Leingarten – 2:1
TG Offenau 2 – TSV Bretzfeld – 2:1

Offenau zittert sich zum nächsten Doppelsieg

Katastrophal, unterirdisch oder grottenschlecht – egal welches Wort für diese beiden Spiele verwendet wird, es trifft zu. Offenau als ungeschlagener Tabellenführer kann von Glück reden, diese beiden Spiele gewonnen zu haben. Am Ende war es nicht die eigene Leistung, sondern lediglich das Unvermögen der beiden Gegner, Offenau an diesem Tag zu besiegen. Mannschafts-Oldie Steffen Schuh brachte es auf den Punkt: „Auch solche Spiele müssen gewonnen werden“. Die TGO ist weiterhin ungeschlagen, die Mission Aufstieg läuft weiter. Mit der heute gezeigten Leistung hat sie aber einen kleinen Dämpfer erhalten. Trotz allem Glückwunsch zum Doppelsieg und beim nächsten Mal läuft‘s wieder besser.

So. – 06.11.2011

Am kommenden Wochenende geht es für die Volleyballer ins 3. Spielwochenende der Saison. Bei beiden Teams stehen vermeintlich leichte Gegner auf dem Feld. Doch auch diese Spiele müssen erst gewonnen werden – und nicht immer ist der Tabellenstand aussagekräftig.

Den Auftakt macht die 2. Mannschaft der TGO am Samstag in eigener Halle. Um 13.30 Uhr kommen die Teams aus Leingarten und Bretzfeld nach Offenau. Bretzfeld bislang sieglos und Tabellenletzter, Leingarten etwas besser mit einem Sieg, aber 3 Niederlagen. Die TGO ist bislang ungeschlagen und Tabellenführer. Mit einem Doppelsieg vor heimischem Publikum können die Offenauer Volleyballer ihren Spitzenplatz verteidigen.

Einen Tag später, am Sonntag, den 13.11.2011 spielt dann Offenau 1 in Lauffen. Spielbeginn ist um 14.00 Uhr. Gegner sind der TV Lauffen und der TSV Schwaigern. Beide Teams sind bislang noch sieglos, wobei der TV Lauffen erst ein Spiel in der aktuellen Runde bestritten hat.

So. – 06.11.2011

Fußball SC Amorbach – TG Offenau 4:2

TGO weiter mit Roter Laterne

Auch gegen Amorbach war für die Offenauer Fußballer heuer nichts zu holen. Bereits zur Halbzeit lag die TGO mit 0:3 zurück. Erst im zweiten Durchgang kam Offenau besser ins Spiel. Für einen Punkt reichte es aber nicht.

Am kommenden Sonntag, den 13.11. ist der TSV Höchstberg zu Gast in Offenau. Beide Teams stehen aktuell im Tabellenkeller und müssen zwingend punkten. Eine spannende Partie also. Die TGO freut sich über viele Zuschauer, die ihren Beitrag zum nächsten Punktgewinn beisteuern. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr.

Alle Infos zum Spiel heute unter tgoffenau-fussball.de

 

Tischtennis

Herren Bezirksliga 1

TSV Neuenstein 2 – TG Offenau 1 –  8:8

Nach den beiden Auftaktpleiten gegen Beilstein und Oedheim konnten wir beim Aufstiegsaspiranten aus Neuenstein im dritten Spiel der Saison unseren ersten Punkt ergattern.

Dieser Punkt sollte uns das nötige Selbstvertrauen geben um am 19.11. daheim gegen den SV Ingersheim den ersten Saisonsieg einzufahren. Ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf würde uns in der Tabelle zumindest etwas Luft verschaffen.

C.H.

Herren Kreisklasse A1

TG Offenau 2 – TTC Heilbronn 1930 2 –  9:0

Im Heimspiel gegen den TTC Heilbronn konnten wir einen überzeugenden und verdienten 9:0 Sieg feiern. Das nächste Punktspiel werden wir am 19.11. auswärts gegen TG Böckingen 1890 2 bestreiten.

S.D.

Damen Kreisklasse A1

TG Offenau 2 – VFL Neckargartach – 1:8

Jungen U18 Kreisliga 2

TG Offenau 2 – TSB Horkheim 2 – 6:0

Jungen U18 Kreisklasse A2

TG Offenau 4 – Spfr. Affaltrach 2 – 6:0

Jungen U12 Kreisklasse A2

TG Offenau 2 – TSV Erlenbach (kampflos) – 6:0

Sa. – 05.11.2011

Badminton Bezirksliga Neckar Odenwald

SC Oberes Zabergäu 1 – TG Offenau 1                      3:5

Neckarsulmer SU 2 – TG Offenau 1                            4:4

Badminton Kreisliga Buchen – Mosbach – Heilbronn

SG Neuenstein/Pfedelbach 1 – TG Offenau 2           7:1

Kompletter Bericht finden Sie hier: Aktuelle Saisonergebnisse

Di. – 01.11.2011

Fußball Kreisliga A2

TG Offenau – TSV Neuenstadt – 2:3

Erneute Niederlage in letzter Minute In den ersten 30 Minuten bestimmte die TGO klar das Spiel und versäumte es nach der frühen Führung nachzulegen. Innerhalb von zwei Minuten gingen die Gäste nach zwei Standards überraschen in Führung. In der zweiten Hälfte verlief das Spiel ausgeglichen, vier Minuten vor dem Ende nach einem Freistoß der überraschende Ausgleich. Anstatt jetzt den Punkt zu sichern, gelang den Gästen zwei Minuten vor dem Ende ebenfallos durch Freistoß der insgesamt verdiente Siegtreffer.

Mo. – 31.10.2011

Fußball-Kreisliga A2

TSV Neudenau – TG Offenau –  3:2

Eine bittere Niederlage musste die TGO am Sonntag im Kellerduell gegen Neudenau einstecken. Bis zur 89. Minute stand es noch 2:2 bevor die Gastgeber kurz vor Schluss den Siegtreffer erzielen konnte. Mit der Niederlage rutscht Offenau auf den vorletzten Tabellenplatz.

Bereits am morgigen Dienstag, 01.11.11 gehen die Offenauer Fußballer wieder auf Punktejagd. Um 14.30 Uhr beginnt das Spiel gegen den TSV Neuenstadt.

Tischtennis

Herren Kreisklasse A1: TSV Erlenbach – TG Offenau 2  – 9:4

In unserem 2. Auswärtsspiel gegen den TSV Erlenbach mussten wir leider eine 4:9 Niederlage verkraften. Für den verhinderten Florian Lacatusi war Franz Heinrich eingesprungen. Vielen Dank für Deinen Einsatz. Die Punkte für unsere Farben erzielten das 1. Doppel Dietrich/Pustlauk mit 3:2, sowie im Einzel Stephan Dietrich (3:2), Matthias Pustlauk (3:2) und Philipp Müller (3:2). Knapp unterlegen waren das 3. Doppel Gehrig/Heinrich (2:3) und im Einzel Marcel Albrecht (2:3). In der kommenden Woche müssen wir daheim gegen Heilbronn unbedingt einen Sieg erspielen, um der Misere ein Ende zu bereiten.

Weitere Ergebnisse

Jungen U18 Kreisliga 2

TSG Heilbronn 6 – TG Offenau 2 – 5:5

Jungen U18 Kreisklasse A3

SV Siglingen – TG Offenau 3 –  0:6

Es war ein spannendes Spiel zwischen TG Offenau und SV Siglingen. Am Ende bezwang Offenau mit 6:0 den SV Siglingen. Offenau spielte mit Thomas Schenk, Mark Hoffmann, Nico Bauer und Christian Schiemer.

Jungen U18 Kreisklasse A2

DJK-SB Heilbronn – TG Offenau 4 – 1:6

TTF Wüstenrot – TG Offenau 4 – 6:3

Jungen U12 Kreisklasse A2

SG Gundelsheim – TG Offenau 1 –  5:5

Jungen U12 Kreisklasse A2

SC Amorbach – TG Offenau 2 –  6:0

 Seite 55 von 74  › »

 

Sa. – 29.10.2011
20.000 Besucher waren in den vergangenen 2 Jahren zu Gast auf der Homepage der TG Offenau. Über 75.000 Seitenhaben sie aufgerufen und sich über die TG Offenau, das Sportgeschehen, Veranstaltungen und Hintergründe informiert. Dafür sagen wir ganz herzlich DANKE. Wir hoffen, dass wir Ihnen auf tgoffenau.de alles Wichtige präsentieren und freuen uns, wenn Sie uns weiterhin kräftig besuchen.

Ihre Anregungen, Kritik und Lob nehmen wir sehr gerne im Gästebuch oder hier mit der Kommentare-Funktion entgegen. Schreiben Sie uns.

Ihre

Aldi Fiolka                     Jürgen Kowol
Internetarchitektur      Inhalte

Mo. – 24.10.2011

Pokalrunde Volleyball

FC Kirchhausen 2 – TG Offenau 2  –   1:3

Ohne wenn und aber ist Offenaus Zweite in die 2. Pokalrunde gelangt. Das noch sehr junge gegnerische Team aus Kirchhausen hatte zu keiner Zeit eine echte Chance. Lediglich der zweite Satz ging durch eine zu hohe Offenauer Fehlerquote an die Gastgeber. Mit Neuzugang Bettina Mader aus Gundelsheim konnte sich die TGO zudem noch auf der Damenposition verstärken. Bereits beim Saisonauftakt trug sie erstmals das Offenauer Trikot. Herzlich Willkommen und viele gute und schöne Spiele für die TGO.
Für Offenau standen auf dem Platz: Bettina Mader, Steffi Feuchtenbeiner, Dagmar Horvath, Michael Kuhn, Waldemar Hoch und Hagen Stapp.

Durch ein Freilos in Runde 2 steht das Offenauer Team damit bereits in der dritten Pokalrunde. Herzlichen Glückwunsch.

So. – 23.10.2011

Fußball Kreisliga A

TG Offenau – TSV Lampoldshausen 5:5

Giovanni de Serra Spieler des Tages !!

0:3 lag die TGO bereits zurück, bevor Giovanni de Serra zu Topform auflief die TGO zurück ins Spiel brachte. 2 Tore zum 2:3 und ein weiteres zum erneuten 3:4-Anschlusstreffer machen ihn zum Spieler des Tages. Auch ein nochmaliger Rückschlag zum 3:5 lies die TGO nicht aufgeben und 2 Tore von Mustafa Sevren sicherten den letztendlich verdienten Ausgleich und Punktgewinn.

Nächste Woche geht es im direkten Abstiegskampf in Neudenau weiter. Spielbeginn ist nochmals um 15.00 Uhr.

Volleyball Mixed C-Klasse

TG Böckingen – TG Offenau 2 –  1:2
TV Hausen – TG Offenau 2 –  0:2

Offenau 2 bleibt Spitze

Als großer Gewinner des 2. Spieltages darf sich die TGO sehen. Gegen die bislang ungeschlagenen Teams aus Böckingen und Hausen waren die Offenauer stets überlegen und fuhren am Ende einen kaum gefährdeten Doppelsieg ein. Offenau ist damit das einzige ungeschlagene Team der Liga. Lediglich im zweiten Satz gegen Böckingen kam die TGO etwas ins straucheln und verlor diesen Satz durch zu viele eigene individuelle Fehler.

Am Samstag, den 12.11. empfängt die TGO zum ersten Heimspieltag die bisher sieglosen Teams aus Bretzfeld und Leingarten.

Tischtennis

Damen Bezirksklasse

SC Oberes Zabergäu – TG Offenau 1        – 1:8

Am vergangenen Freitag Abend machten wir uns auf den Weg nach Zaberfeld. Unsere Linda wurde wieder ersetzt durch Nicole Krach. Unsere Gegnerinnen stellten die Doppel taktisch auf, so dass Derya und Nicole gegen 1+2 der Zaberfelderinnen antreten mussten. Die Taktik ging leider voll auf, sie mussten in sehr knappen Sätzen eine 3:1 Niederlage einstecken. Kübra und Jenny hingegen hatten leichtes Spiel und konnten den ersten Punkt für Offenau erspielen.
In den Einzeln waren wir unseren Gegnerinnen alle spielerisch überlegen und erkämpften uns einen 8:1 Sieg.

Damen Kreisklasse A1

Friedrichshaller SV – TG Offenau 2      –      8:2

…und täglich grüßt das Murmeltier! Auch in unserem dritten Spiel der Saison mussten wir uns dem sehr starken Tabellenführer  geschlagen geben. Allein unsere Routiniers Margret und Roberta konnten jeweils ein Einzel gewinnen.
Alle anderen Spiele gingen relativ deutlich an unsere Gegnerinnen. Wir hoffen auf Besserung in den nächsten Spielen.

Herren Bezirksliga 1

TG Offenau 1 – TGV Eintracht Beilstein 2   –     3:9

Am Freitag empfingen wir Beilstein daheim und es war schon sehr schnell klar, dass wir nichts reißen konnten. Nach den Doppeln und den ersten Einzeln, lagen wir schon so weit zurück, dass keine Chance mehr auf einen Sieg bestand, obwohl wir zwei Doppel gewinnen konnten. Erfreulich hier war dass unserer Ersatzmann Pustlauk M. mit Hauptmann P. das Doppel gewinnen konnte. Den einzigen Einzel Punkt machte noch Hacker R., was zum Endstand von 3:9 führte. Danke an Matthias Pustlauk und Alexander Mohr für den Einsatz.

Spvgg Oedheim – TG Offenau 1     –          9:5

Am Sonntag rechneten wir uns gegen Oedheim mehr Chancen aus. In den Doppeln punkteten Hacker/Hacker im 5. Satz, doch leider waren Schuster/Wirkner und Gerstenberger/Hauptmann jeweils knapp mit 2:3 unterlegen. Die weiteren Punkte für uns erzielten Hacker, R (2x), Schuster, K. (in einem tollen Spiel mit 3:2) und Gerstenberger, der in seinem Einzel eine sehr starke Leistung zeigte und mit 3:1 gewinnen konnte. Knapp geschlagen musste sich Wirkner, H. in seinem ersten Einzel mit 2:3 geben. Am Ende waren wir mit 5:9 unterlegen.

Beide Spiele waren zwar keine Pflichtsiege für uns, aber wenigstens ein 8:8 wäre nicht schlecht gewesen, da auch in dieser Saison wahrscheinlich jeder Punkt gegen den Abstieg zählt.

Herren Kreisklasse A1

TG Offenau 2 – TSV Weinsberg 2   –    1:9

In unserem Heimspiel gegen die stark aufspielenden Gäste aus Weinsberg, die zum Meisterschaftsfavorit gehören, war leider nichts zu holen und wir mussten am Ende eine
klare 1:9 Niederlage verkraften. Den Ehrenpunkt für unsere Reihen erzielte Matthias Pustlauk mit 3:0. Einige Spielen gingen knapp verloren. So verloren das Doppel 1
Dietrich/Lacatusi und im Einzel Christian Gehrig jeweils unglücklich im 5. Satz.

Jungen U18 Kreisklasse A3

TG Offenau 3 – NSU Neckarsulm 2  –    6:0

Es war ein spannendes Spiel zwischen Offenau und Neckarsulm. Am Ende gewann Offenau 6:0 mit Thomas Schenk, Mark Hoffmann, Nico Bauer und Christian Schiemer.

So. – 23.10.2011

Bereits am morgigen Montag, 24.10. steht das erste Pokalspiel der Runde für die TGO auf dem Programm.

Um 20.00 Uhr steht in der Deutschordenshalle in Kirchhausen der FC Kirchhausen mit auf dem Feld.

Di. – 18.10.2011

Mixed B-Klasse (Bezirksliga)

TG Offenau 1 – FC Kirchhausen 1  – 2:1

Zweiter Sieg im Dritten Spiel

Ihren bereits zweiten Sieg konnten die Offenauer Volleyballer im dritten Spiel einfahren. Zum ersten Mal in dieser Runde konnte Kapitänin Dagmar Horvath auf die Stammbesetzung zurückgreifen. Das dieses Team noch nicht eingespielt ist, zeigte sich an vielen individuellen Fehlern vor allem im ersten und zweiten Satz. Erst im entscheidenden dritten Durchgang wurde das Spiel etwas besser, wobei der FC Kirchhausen durch viele Eigenfehler seinen Teil beigetragen hat.

Danke an unser Schiedsrichter-Duo Marc Kreibich und Jasmin Hald, sowie Mona Egner, Hagen Stapp und Ingo Förch an den Zählbrettern und der Linie.

Am 13.11. geht es für das Offenauer Team gegen die bislang noch sieglosen Mannschaften aus Schwaigern und Lauffen weiter.

So. – 16.10.2011

TG Offenau Abteilung Badminton

Erfolgreicher Start in die neue Saison!

Am ersten Spieltag der Saison 2011/2012 hatten beide Mannschaften der TGO Heimrecht – die 1. Mannschaft in der Bezirksliga und die 2. Mannschaft mit dem Premierenspiel in der Kreisliga. Dadurch war die Sporthalle am Samstagnachmittag entsprechend gut besucht.

TG Offenau I – SG Brackenheim/Schwaigern I                       8:0

TG Offenau II – SG Brackenheim/Schwaigern II                  3:5

Den kompletten Bericht können sie unter: Aktuelle Saisonergebnisse lesen.

Fußball-Kreisliga A2

TSV Untereisesheim – TG Offenau 2:0

Während letzte Woche beide Volleyball-Teams der TGO gegen die Untereisesheimer Mannschaften alle Punkte mitnahmen, war für die Fußballer heute nichts zu holen. Gegen den aktuellen Tabellenzweiten verlor das junge Offenauer Team mit 0:2.

Von den aktuell 7 Topteams der Liga hat die TGO jetzt gegen sechs Gegner gespielt. In den kommenden Wochen dürften also wieder mehr Punkte für die Fußballer möglich sein. Wir wünschen Isa Bisse und seinem Team dazu viel Erfolg. Das nächste Spiel findet am Sonntag, 23.10. gegen den direkten Tabellennachbarn aus Lampoldshausen in Offenau statt.

Vorschau Volleyball

Während Offenau 1 bereits am Montag Abend wieder ins Spielgeschehen eingreift, hat das zweite Offenauer Team noch bis Sonntag, 23.10. Zeit für die Vorbereitungen.

Um 10.00 Uhr warten in der Volleyball-Hochburg Hausen a. d. Z. alle bislang ungeschlagenen Spitzenteams der Liga. Offenau als Tabellenführer, die Gäste aus Hausen und die TG Böckingen. Ein absolutes Spitzenspiel-Wochenende also. Offenau kann in Best- und Stammbesetzung antreten, wird sich aber mächtig ins Zeug legen müssen, um weiter oben mitzuspielen.

Wir wünschen viel Erfolg und 4 Punkte !!

 

Fußball Bambini´s

Spieltag am 16.10.2011 in Neuenstadt

TG Offenau  –  TSV Herbolzheim                                                     1:0
FSV Bad Friedrichshall  –  TG Offenau                                             1:1
TSV Hardthausen  –  TG Offenau                                                    0:2
TG Offenau
  –  Spvgg Oedheim                                                       2:2

Den kompletten Bericht können sie unter: Bambini’s lesen.

So. – 09.10.2011

Volleyball Mixed B-Klasse (Bezirksliga)

TSV Untereisesheim – TG Offenau – 0:2
TSV Assamstadt – TG Offenau  – 2:1

Volleyball Mixed C-Klasse (Kreisliga)

TSV Untereisesheim 2 – TG Offenau 2 – 0:2
TSG Heilbronn – TG Offenau 2  – 1:2

Offenau 2 stürmt an Tabellenspitze !!!

3 Siege für die Offenauer Volleyballer zum Beginn der Punkterunde 2011/2012. Offenau 1 konnte gegen Untereisesheim in Assamstadt punkten, gegen Assamstadt waren die Offenauer aber mit 1:2 unterlegen. Nach dem neuen Zusammensetzung des Teams ein klasse Erfolg !!

Noch besser machten es die Spieler der zweiten Mannschaft. Einen astreinen Doppelsieg gegen Heilbronn und Untereisesheim 2 sorgen für die erste Tabellenführung in dieser Runde mit 4:0 Punkten. Weiter so !!

Fußball-Kreisliga A2

TG Offenau – SG Bad Wimpfen –  0:4

Bis zum 0:1 in der 19. Minute konnte die TGO das Spiel offen gestalten, danach, waren die Gäste das klar bessere Team und nutzten die teils haarsträubenden Fehler der Platzherren gnadenlos aus. Der Sieg der SG geht auch in dieser Höhe in Ordnung.

Mo. – 03.10.2011

Nach knapp 2 Jahren bekommt die Sportgaststätte der TG Offenau einen neuen Pächter. Zum 15. Oktober übergibt Daniela Hausmann das Lokal an den Heilbronner Gastronom Kawal Chibber. Er will den eingeschlagenen Weg fortführen und zusätzlich mit dem Pizza-Lieferservice „Happy-Pizza“ das Angebot erweitern. Kawal Chibber ist seit über 10 Jahren in der Gastronomie tätig. Für den Vorstand der TGO ist die schnelle Nachfolgeregelung ein Glücksfall und mit dem zusätzlichen Standbein des Pizza-Services eine perfekte Ergänzung.

Wir danken an dieser Stelle ganz herzlich Daniela Hausmann und Ceynet Demirtas für Ihren Einsatz und Engagement und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Informationen zu Öffnungszeiten, Getränke- und Speisenangebot erfahren Sie in Kürze hier auf der Homepage der TG Offenau.

Mo. – 03.10.2011

Volleyball

Mit großen Personalsorgen beginnt für die Volleyballer der TG Offenau die neue Runde. Nachdem die Spieltermine vom VLW erst vor 2 Wochen fixiert wurden können beide Offenauer Teams nicht in Originalbesetzung antreten. Auch die Trainingsvorbereitung lief eher holprig, wobei die letzten Trainingseinheiten eine steigende Tendenz zeigten. Während Offenaus erste Mannschaft mit starker personeller Veränderung in die Runde geht, kann Offenau 2 auf dem Kader der Vorsaison aufbauen und hoffentlich wieder um den Aufstieg mitspielen.

Am Sonntag, 09.10.2011 fährt das Team um Spielführerin Mona Egner nach Untereisesheim um dort gegen die TSG Heilbronn und den TSV Untereisesheim zu spielen. Spielbeginn ist um 10.00 Uhr. Am Nachmittag startet dann Offenau 1, mit Kapitänin Dagmar Horvath, in die Saison. In Assamstadt warten ab 13.30 Uhr ebenfalls der TSV Untereisesheim und der TSV Assamstadt.

So. – 02.10.2011

SGM Stein – TG Offenau –  8:0

Nichts zu holen gab es an diesem Sonntag für die TGO in Stein. Bereits zur Halbzeitlag Offenau mit 0:4 hinten.
Nächstes Wochenende kommt mit der SG aus Bad Wimpfen ein Mitabsteiger der letzten Runde nach Offenau. Spielbeginn, wie immer, um 15.00 Uhr.