Menu


News


Seite 54 von 74  › »

 

Sa. – 26.11.2011

 Fußball

 Spvgg Oedheim – TG Offenau – 4:0

Bis zur Halbzeit konnte die TGO ein 0:0 halten, bevor dann in der zweiten Hälfte die Tore für die Gastgeber aus Oedheim fielen. Am kommenden Sonntag empfängt die TGO den TSV Herbolzheim. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr.

Badminton

Volles Haus am vergangenen Wochenende in der Sporthalle Offenau, mit Heimrecht für beide Mannschaften der TG Offenau am 3. Doppelspieltag der Saison 2011/12 – beide Teams konnten punkten!

TG Offenau I – TV Lauffen II –  5:3
TG Offenau I
 – TV Lauffen I – 4:4

TG Offenau II – Neckarsulmer SU II –  0:8
TG Offenau II
 – Neckarsulmer SU III –  7:1

Den kompletten Bericht können Sie hier lesen: Aktuelle Saisonergebnisse

So. – 20.11.2011

Tischtennis

Damen Kreisklasse A1

TG Offenau 2 – SG Gundelsheim 2 – 2:8

Allein Margret Ehrenfried konnte den starken Gegnerinnen aus Gundelsheim Paroli bieten. Sie gewann ihre beiden Spiele. Vielen Dank an Laura, die kurzfristig für die verletzte Roberta eingesprungen ist. Gute Besserung, Roberta!

A.H.

Herren Bezirksliga 1

TG Offenau 1 – SV Ingersheim – 9:6

In heimischer Halle konnten wir gegen den Aufsteiger aus Ingersheim in einem umkämpften Spiel und tropischer Hitze einen wichtigen Sieg einfahren. Für Holger spielte heute erneut Alex, vielen Dank für deinen Einsatz!

K.S.

Herren Kreisklasse A1

TG Böckingen 1890 2 – TG Offenau 2 – 9:4

Gegen den Tabellendritten aus Böckingen konnten wir am letzten Samstag nichts holen, wobei wir durchaus nicht chancenlos waren. Erfolgreich für unsere Farben waren Matthias Pustlauk in einem spannenden Spiel mit 3:2, Stephan Dietrich, der gut drauf war und zwei mal mit 3:0 gewann und Florian Lacatusi, der sein erstes Einzel ebenfalls mit 3:0 gewinnen konnte.

S.D.

Jungen U18 Kreisklasse A3

TG Offenau 3 – Spvgg Heinriet 2 – 6:1

Jungen U18 Kreisklasse A2

TG Offenau 4 – TGV E. Abstatt – 5:5

Jungen U12 Kreisklasse A2

TG Offenau 1 – SC Amorbach (kampflos) – 0:6

Jungen U12 Kreisklasse A2

TTC Gochsen – TG Offenau 2 – 6:0

So. – 20.11.2011

Offenau – Im Vereinsregister tauchen sie als Unterabteilung der Sparte Turnen auf. In Wahrheit sind die Jedermänner aber eine Offenauer Institution, die sich an vielen Ecken in die Dorfgemeinschaft einbringt. Mitglied sind viele gestandene Männer und das Altersspektrum reicht von Anfang 40 bis weit über das Renteneintrittsalter hinaus. Oberturnwart Gegründet wurde die Truppe 1961. Die Initiative ging von “Oberturnwart” Karl Steiner aus, der Jugendarbeit betrieb. Um seine Schützlinge nicht aus den Augen zu verlieren, gründete er eine Sportgruppe, deren Mitglieder neben den traditionellen Disziplinen vor allem Faustball trainierte. Mit Ausflügen wurde die Gemeinschaft gestärkt, Turniere und Wettkämpfe hielten die sportlichen Ziele hoch.

Von Anfang an dabei war Werner Weik, der 1966, als Steiner aus zeitlichen Gründen etwas kürzer trat, die Leitung der Abteilung übernahm. Volleyball wurde in das Programm aufgenommen und mit Berg- und Radtouren sowie der Beteiligung am Kornlupferfest setzte man weitere gesellige Höhepunkte. Weik blieb 21 Jahre lang Spartenleiter und ist auch heute noch bei fast allen Aktivitäten dabei. Das Zepter reichte er an Joachim Höfer weiter, der schnell Zuwachs aus den Reihen des Wohnhofes, des Südzucker- und Neubaugebiets verzeichnen konnte. Drechsler Der Jedermänner-Montagabend steht im Zeichen von Gymnastik, Hockey und Volleyball. Die Gemeinschaft wird mit Skiausfahrten, Wanderungen und dem Einsatz beim Kornlupferfest hoch gehalten. Ein herausragendes Ereignis war die Sportabzeichenaktion im Jahr 2007. Zur zusätzlichen Motivationshilfe gewannen die Aktiven Heike Drechsler zum Probetraining.

Quelle: Stimme –  16. November 2011

So. – 13.11.2011

Volleyball-Mixed-Bezirksliga B2

TV Lauffen – TG Offenau 1  – 1:2

TSV Schwaigern – TG Offenau 1  – 0:2

Doppelsieg zum 8-Punkte-Wochenende

Alle 4 Spiele haben die Volleyballer aus Offenau an diesem Wochenende gewonnen. Nachdem gestern die zweite Mannschaft vorgelegt hat, zog Offenau 1 am Sonntag nach.

Der Gegner aus Schwaigern war über die gesamte Spielzeit ohne eigentlich Chance. Offenau stand gut, nahm hervorragend die Aufschläge an, die Stellerinnen machten einen tollen Job und im Angriff waren vor allem die schnellen Angriffe über Mittelangreifer Michael „Sugar“ Kuhn ein ums andere Mal erfolgreich.

Im zweiten Spiel gegen Lauffen war dann plötzlich der Wurm drin. 7:25 ging der erste Satz an die Gastgeber, wobei die TGO 24 Fehlerpunkte machte und der TV Lauffen lediglich 1 Punkt aus dem Spiel heraus erzielte. Auch im 2. Satz lief überhaupt nichts zusammen. 3:13 lag die TGO bereits hinten bevor die alte Kämpfernatur ausgepackt wurde. Beim Stand von 20:19 übernahm Offenau erstmals überhaupt die Führung und gab sie dann bis zum Schluss nicht mehr ab. Durch Kampfgeist zurück ins Spiel, das für die Zuschauer überhaupt nicht schön anzuschauen war. Auch die Spieler auf dem Feld hatten keinen Spaß. Ein großes Kompliment trotzdem an unseren Newcomer Christian Bransch, der seine ersten Spiele für die TGO absolvierte – und das äusserst erfolgreich.

Fußball-Kreisliga A2

TG Offenau – TSV Höchstberg – 6:1

Erster Heimsieg seit 1 ½ Jahren

6 Tore der TGO in einer Halbzeit. Das haben die Zuschauer schon lange nicht mehr auf dem Offenauer Sportgelände gesehen. Die TGO geht als verdienter Sieger aus dem Kellerduell hervor und gibt die Rote Latere wieder an den TSV ab. 5 Punkte fehlen Offenau zum rettenden Nichatabstiegsplatz. Wir wünschen dem Team um Trainer Isa Bisse viel Erfolg bei der Aufholjagd.

Sa. – 12.11.2011

Volleyball 2. Mannschaft

TG Offenau 2 – SV Leingarten – 2:1
TG Offenau 2 – TSV Bretzfeld – 2:1

Offenau zittert sich zum nächsten Doppelsieg

Katastrophal, unterirdisch oder grottenschlecht – egal welches Wort für diese beiden Spiele verwendet wird, es trifft zu. Offenau als ungeschlagener Tabellenführer kann von Glück reden, diese beiden Spiele gewonnen zu haben. Am Ende war es nicht die eigene Leistung, sondern lediglich das Unvermögen der beiden Gegner, Offenau an diesem Tag zu besiegen. Mannschafts-Oldie Steffen Schuh brachte es auf den Punkt: „Auch solche Spiele müssen gewonnen werden“. Die TGO ist weiterhin ungeschlagen, die Mission Aufstieg läuft weiter. Mit der heute gezeigten Leistung hat sie aber einen kleinen Dämpfer erhalten. Trotz allem Glückwunsch zum Doppelsieg und beim nächsten Mal läuft‘s wieder besser.

So. – 06.11.2011

Am kommenden Wochenende geht es für die Volleyballer ins 3. Spielwochenende der Saison. Bei beiden Teams stehen vermeintlich leichte Gegner auf dem Feld. Doch auch diese Spiele müssen erst gewonnen werden – und nicht immer ist der Tabellenstand aussagekräftig.

Den Auftakt macht die 2. Mannschaft der TGO am Samstag in eigener Halle. Um 13.30 Uhr kommen die Teams aus Leingarten und Bretzfeld nach Offenau. Bretzfeld bislang sieglos und Tabellenletzter, Leingarten etwas besser mit einem Sieg, aber 3 Niederlagen. Die TGO ist bislang ungeschlagen und Tabellenführer. Mit einem Doppelsieg vor heimischem Publikum können die Offenauer Volleyballer ihren Spitzenplatz verteidigen.

Einen Tag später, am Sonntag, den 13.11.2011 spielt dann Offenau 1 in Lauffen. Spielbeginn ist um 14.00 Uhr. Gegner sind der TV Lauffen und der TSV Schwaigern. Beide Teams sind bislang noch sieglos, wobei der TV Lauffen erst ein Spiel in der aktuellen Runde bestritten hat.

So. – 06.11.2011

Fußball SC Amorbach – TG Offenau 4:2

TGO weiter mit Roter Laterne

Auch gegen Amorbach war für die Offenauer Fußballer heuer nichts zu holen. Bereits zur Halbzeit lag die TGO mit 0:3 zurück. Erst im zweiten Durchgang kam Offenau besser ins Spiel. Für einen Punkt reichte es aber nicht.

Am kommenden Sonntag, den 13.11. ist der TSV Höchstberg zu Gast in Offenau. Beide Teams stehen aktuell im Tabellenkeller und müssen zwingend punkten. Eine spannende Partie also. Die TGO freut sich über viele Zuschauer, die ihren Beitrag zum nächsten Punktgewinn beisteuern. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr.

Alle Infos zum Spiel heute unter tgoffenau-fussball.de

 

Tischtennis

Herren Bezirksliga 1

TSV Neuenstein 2 – TG Offenau 1 –  8:8

Nach den beiden Auftaktpleiten gegen Beilstein und Oedheim konnten wir beim Aufstiegsaspiranten aus Neuenstein im dritten Spiel der Saison unseren ersten Punkt ergattern.

Dieser Punkt sollte uns das nötige Selbstvertrauen geben um am 19.11. daheim gegen den SV Ingersheim den ersten Saisonsieg einzufahren. Ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf würde uns in der Tabelle zumindest etwas Luft verschaffen.

C.H.

Herren Kreisklasse A1

TG Offenau 2 – TTC Heilbronn 1930 2 –  9:0

Im Heimspiel gegen den TTC Heilbronn konnten wir einen überzeugenden und verdienten 9:0 Sieg feiern. Das nächste Punktspiel werden wir am 19.11. auswärts gegen TG Böckingen 1890 2 bestreiten.

S.D.

Damen Kreisklasse A1

TG Offenau 2 – VFL Neckargartach – 1:8

Jungen U18 Kreisliga 2

TG Offenau 2 – TSB Horkheim 2 – 6:0

Jungen U18 Kreisklasse A2

TG Offenau 4 – Spfr. Affaltrach 2 – 6:0

Jungen U12 Kreisklasse A2

TG Offenau 2 – TSV Erlenbach (kampflos) – 6:0

Sa. – 05.11.2011

Badminton Bezirksliga Neckar Odenwald

SC Oberes Zabergäu 1 – TG Offenau 1                      3:5

Neckarsulmer SU 2 – TG Offenau 1                            4:4

Badminton Kreisliga Buchen – Mosbach – Heilbronn

SG Neuenstein/Pfedelbach 1 – TG Offenau 2           7:1

Kompletter Bericht finden Sie hier: Aktuelle Saisonergebnisse

Di. – 01.11.2011

Fußball Kreisliga A2

TG Offenau – TSV Neuenstadt – 2:3

Erneute Niederlage in letzter Minute In den ersten 30 Minuten bestimmte die TGO klar das Spiel und versäumte es nach der frühen Führung nachzulegen. Innerhalb von zwei Minuten gingen die Gäste nach zwei Standards überraschen in Führung. In der zweiten Hälfte verlief das Spiel ausgeglichen, vier Minuten vor dem Ende nach einem Freistoß der überraschende Ausgleich. Anstatt jetzt den Punkt zu sichern, gelang den Gästen zwei Minuten vor dem Ende ebenfallos durch Freistoß der insgesamt verdiente Siegtreffer.

Mo. – 31.10.2011

Fußball-Kreisliga A2

TSV Neudenau – TG Offenau –  3:2

Eine bittere Niederlage musste die TGO am Sonntag im Kellerduell gegen Neudenau einstecken. Bis zur 89. Minute stand es noch 2:2 bevor die Gastgeber kurz vor Schluss den Siegtreffer erzielen konnte. Mit der Niederlage rutscht Offenau auf den vorletzten Tabellenplatz.

Bereits am morgigen Dienstag, 01.11.11 gehen die Offenauer Fußballer wieder auf Punktejagd. Um 14.30 Uhr beginnt das Spiel gegen den TSV Neuenstadt.

Tischtennis

Herren Kreisklasse A1: TSV Erlenbach – TG Offenau 2  – 9:4

In unserem 2. Auswärtsspiel gegen den TSV Erlenbach mussten wir leider eine 4:9 Niederlage verkraften. Für den verhinderten Florian Lacatusi war Franz Heinrich eingesprungen. Vielen Dank für Deinen Einsatz. Die Punkte für unsere Farben erzielten das 1. Doppel Dietrich/Pustlauk mit 3:2, sowie im Einzel Stephan Dietrich (3:2), Matthias Pustlauk (3:2) und Philipp Müller (3:2). Knapp unterlegen waren das 3. Doppel Gehrig/Heinrich (2:3) und im Einzel Marcel Albrecht (2:3). In der kommenden Woche müssen wir daheim gegen Heilbronn unbedingt einen Sieg erspielen, um der Misere ein Ende zu bereiten.

Weitere Ergebnisse

Jungen U18 Kreisliga 2

TSG Heilbronn 6 – TG Offenau 2 – 5:5

Jungen U18 Kreisklasse A3

SV Siglingen – TG Offenau 3 –  0:6

Es war ein spannendes Spiel zwischen TG Offenau und SV Siglingen. Am Ende bezwang Offenau mit 6:0 den SV Siglingen. Offenau spielte mit Thomas Schenk, Mark Hoffmann, Nico Bauer und Christian Schiemer.

Jungen U18 Kreisklasse A2

DJK-SB Heilbronn – TG Offenau 4 – 1:6

TTF Wüstenrot – TG Offenau 4 – 6:3

Jungen U12 Kreisklasse A2

SG Gundelsheim – TG Offenau 1 –  5:5

Jungen U12 Kreisklasse A2

SC Amorbach – TG Offenau 2 –  6:0

 Seite 55 von 74  › »

 

Sa. – 29.10.2011
20.000 Besucher waren in den vergangenen 2 Jahren zu Gast auf der Homepage der TG Offenau. Über 75.000 Seitenhaben sie aufgerufen und sich über die TG Offenau, das Sportgeschehen, Veranstaltungen und Hintergründe informiert. Dafür sagen wir ganz herzlich DANKE. Wir hoffen, dass wir Ihnen auf tgoffenau.de alles Wichtige präsentieren und freuen uns, wenn Sie uns weiterhin kräftig besuchen.

Ihre Anregungen, Kritik und Lob nehmen wir sehr gerne im Gästebuch oder hier mit der Kommentare-Funktion entgegen. Schreiben Sie uns.

Ihre

Aldi Fiolka                     Jürgen Kowol
Internetarchitektur      Inhalte

Mo. – 24.10.2011

Pokalrunde Volleyball

FC Kirchhausen 2 – TG Offenau 2  –   1:3

Ohne wenn und aber ist Offenaus Zweite in die 2. Pokalrunde gelangt. Das noch sehr junge gegnerische Team aus Kirchhausen hatte zu keiner Zeit eine echte Chance. Lediglich der zweite Satz ging durch eine zu hohe Offenauer Fehlerquote an die Gastgeber. Mit Neuzugang Bettina Mader aus Gundelsheim konnte sich die TGO zudem noch auf der Damenposition verstärken. Bereits beim Saisonauftakt trug sie erstmals das Offenauer Trikot. Herzlich Willkommen und viele gute und schöne Spiele für die TGO.
Für Offenau standen auf dem Platz: Bettina Mader, Steffi Feuchtenbeiner, Dagmar Horvath, Michael Kuhn, Waldemar Hoch und Hagen Stapp.

Durch ein Freilos in Runde 2 steht das Offenauer Team damit bereits in der dritten Pokalrunde. Herzlichen Glückwunsch.

So. – 23.10.2011

Fußball Kreisliga A

TG Offenau – TSV Lampoldshausen 5:5

Giovanni de Serra Spieler des Tages !!

0:3 lag die TGO bereits zurück, bevor Giovanni de Serra zu Topform auflief die TGO zurück ins Spiel brachte. 2 Tore zum 2:3 und ein weiteres zum erneuten 3:4-Anschlusstreffer machen ihn zum Spieler des Tages. Auch ein nochmaliger Rückschlag zum 3:5 lies die TGO nicht aufgeben und 2 Tore von Mustafa Sevren sicherten den letztendlich verdienten Ausgleich und Punktgewinn.

Nächste Woche geht es im direkten Abstiegskampf in Neudenau weiter. Spielbeginn ist nochmals um 15.00 Uhr.

Volleyball Mixed C-Klasse

TG Böckingen – TG Offenau 2 –  1:2
TV Hausen – TG Offenau 2 –  0:2

Offenau 2 bleibt Spitze

Als großer Gewinner des 2. Spieltages darf sich die TGO sehen. Gegen die bislang ungeschlagenen Teams aus Böckingen und Hausen waren die Offenauer stets überlegen und fuhren am Ende einen kaum gefährdeten Doppelsieg ein. Offenau ist damit das einzige ungeschlagene Team der Liga. Lediglich im zweiten Satz gegen Böckingen kam die TGO etwas ins straucheln und verlor diesen Satz durch zu viele eigene individuelle Fehler.

Am Samstag, den 12.11. empfängt die TGO zum ersten Heimspieltag die bisher sieglosen Teams aus Bretzfeld und Leingarten.

Tischtennis

Damen Bezirksklasse

SC Oberes Zabergäu – TG Offenau 1        – 1:8

Am vergangenen Freitag Abend machten wir uns auf den Weg nach Zaberfeld. Unsere Linda wurde wieder ersetzt durch Nicole Krach. Unsere Gegnerinnen stellten die Doppel taktisch auf, so dass Derya und Nicole gegen 1+2 der Zaberfelderinnen antreten mussten. Die Taktik ging leider voll auf, sie mussten in sehr knappen Sätzen eine 3:1 Niederlage einstecken. Kübra und Jenny hingegen hatten leichtes Spiel und konnten den ersten Punkt für Offenau erspielen.
In den Einzeln waren wir unseren Gegnerinnen alle spielerisch überlegen und erkämpften uns einen 8:1 Sieg.

Damen Kreisklasse A1

Friedrichshaller SV – TG Offenau 2      –      8:2

…und täglich grüßt das Murmeltier! Auch in unserem dritten Spiel der Saison mussten wir uns dem sehr starken Tabellenführer  geschlagen geben. Allein unsere Routiniers Margret und Roberta konnten jeweils ein Einzel gewinnen.
Alle anderen Spiele gingen relativ deutlich an unsere Gegnerinnen. Wir hoffen auf Besserung in den nächsten Spielen.

Herren Bezirksliga 1

TG Offenau 1 – TGV Eintracht Beilstein 2   –     3:9

Am Freitag empfingen wir Beilstein daheim und es war schon sehr schnell klar, dass wir nichts reißen konnten. Nach den Doppeln und den ersten Einzeln, lagen wir schon so weit zurück, dass keine Chance mehr auf einen Sieg bestand, obwohl wir zwei Doppel gewinnen konnten. Erfreulich hier war dass unserer Ersatzmann Pustlauk M. mit Hauptmann P. das Doppel gewinnen konnte. Den einzigen Einzel Punkt machte noch Hacker R., was zum Endstand von 3:9 führte. Danke an Matthias Pustlauk und Alexander Mohr für den Einsatz.

Spvgg Oedheim – TG Offenau 1     –          9:5

Am Sonntag rechneten wir uns gegen Oedheim mehr Chancen aus. In den Doppeln punkteten Hacker/Hacker im 5. Satz, doch leider waren Schuster/Wirkner und Gerstenberger/Hauptmann jeweils knapp mit 2:3 unterlegen. Die weiteren Punkte für uns erzielten Hacker, R (2x), Schuster, K. (in einem tollen Spiel mit 3:2) und Gerstenberger, der in seinem Einzel eine sehr starke Leistung zeigte und mit 3:1 gewinnen konnte. Knapp geschlagen musste sich Wirkner, H. in seinem ersten Einzel mit 2:3 geben. Am Ende waren wir mit 5:9 unterlegen.

Beide Spiele waren zwar keine Pflichtsiege für uns, aber wenigstens ein 8:8 wäre nicht schlecht gewesen, da auch in dieser Saison wahrscheinlich jeder Punkt gegen den Abstieg zählt.

Herren Kreisklasse A1

TG Offenau 2 – TSV Weinsberg 2   –    1:9

In unserem Heimspiel gegen die stark aufspielenden Gäste aus Weinsberg, die zum Meisterschaftsfavorit gehören, war leider nichts zu holen und wir mussten am Ende eine
klare 1:9 Niederlage verkraften. Den Ehrenpunkt für unsere Reihen erzielte Matthias Pustlauk mit 3:0. Einige Spielen gingen knapp verloren. So verloren das Doppel 1
Dietrich/Lacatusi und im Einzel Christian Gehrig jeweils unglücklich im 5. Satz.

Jungen U18 Kreisklasse A3

TG Offenau 3 – NSU Neckarsulm 2  –    6:0

Es war ein spannendes Spiel zwischen Offenau und Neckarsulm. Am Ende gewann Offenau 6:0 mit Thomas Schenk, Mark Hoffmann, Nico Bauer und Christian Schiemer.

So. – 23.10.2011

Bereits am morgigen Montag, 24.10. steht das erste Pokalspiel der Runde für die TGO auf dem Programm.

Um 20.00 Uhr steht in der Deutschordenshalle in Kirchhausen der FC Kirchhausen mit auf dem Feld.

Di. – 18.10.2011

Mixed B-Klasse (Bezirksliga)

TG Offenau 1 – FC Kirchhausen 1  – 2:1

Zweiter Sieg im Dritten Spiel

Ihren bereits zweiten Sieg konnten die Offenauer Volleyballer im dritten Spiel einfahren. Zum ersten Mal in dieser Runde konnte Kapitänin Dagmar Horvath auf die Stammbesetzung zurückgreifen. Das dieses Team noch nicht eingespielt ist, zeigte sich an vielen individuellen Fehlern vor allem im ersten und zweiten Satz. Erst im entscheidenden dritten Durchgang wurde das Spiel etwas besser, wobei der FC Kirchhausen durch viele Eigenfehler seinen Teil beigetragen hat.

Danke an unser Schiedsrichter-Duo Marc Kreibich und Jasmin Hald, sowie Mona Egner, Hagen Stapp und Ingo Förch an den Zählbrettern und der Linie.

Am 13.11. geht es für das Offenauer Team gegen die bislang noch sieglosen Mannschaften aus Schwaigern und Lauffen weiter.

So. – 16.10.2011

TG Offenau Abteilung Badminton

Erfolgreicher Start in die neue Saison!

Am ersten Spieltag der Saison 2011/2012 hatten beide Mannschaften der TGO Heimrecht – die 1. Mannschaft in der Bezirksliga und die 2. Mannschaft mit dem Premierenspiel in der Kreisliga. Dadurch war die Sporthalle am Samstagnachmittag entsprechend gut besucht.

TG Offenau I – SG Brackenheim/Schwaigern I                       8:0

TG Offenau II – SG Brackenheim/Schwaigern II                  3:5

Den kompletten Bericht können sie unter: Aktuelle Saisonergebnisse lesen.

Fußball-Kreisliga A2

TSV Untereisesheim – TG Offenau 2:0

Während letzte Woche beide Volleyball-Teams der TGO gegen die Untereisesheimer Mannschaften alle Punkte mitnahmen, war für die Fußballer heute nichts zu holen. Gegen den aktuellen Tabellenzweiten verlor das junge Offenauer Team mit 0:2.

Von den aktuell 7 Topteams der Liga hat die TGO jetzt gegen sechs Gegner gespielt. In den kommenden Wochen dürften also wieder mehr Punkte für die Fußballer möglich sein. Wir wünschen Isa Bisse und seinem Team dazu viel Erfolg. Das nächste Spiel findet am Sonntag, 23.10. gegen den direkten Tabellennachbarn aus Lampoldshausen in Offenau statt.

Vorschau Volleyball

Während Offenau 1 bereits am Montag Abend wieder ins Spielgeschehen eingreift, hat das zweite Offenauer Team noch bis Sonntag, 23.10. Zeit für die Vorbereitungen.

Um 10.00 Uhr warten in der Volleyball-Hochburg Hausen a. d. Z. alle bislang ungeschlagenen Spitzenteams der Liga. Offenau als Tabellenführer, die Gäste aus Hausen und die TG Böckingen. Ein absolutes Spitzenspiel-Wochenende also. Offenau kann in Best- und Stammbesetzung antreten, wird sich aber mächtig ins Zeug legen müssen, um weiter oben mitzuspielen.

Wir wünschen viel Erfolg und 4 Punkte !!

 

Fußball Bambini´s

Spieltag am 16.10.2011 in Neuenstadt

TG Offenau  –  TSV Herbolzheim                                                     1:0
FSV Bad Friedrichshall  –  TG Offenau                                             1:1
TSV Hardthausen  –  TG Offenau                                                    0:2
TG Offenau
  –  Spvgg Oedheim                                                       2:2

Den kompletten Bericht können sie unter: Bambini’s lesen.

So. – 09.10.2011

Volleyball Mixed B-Klasse (Bezirksliga)

TSV Untereisesheim – TG Offenau – 0:2
TSV Assamstadt – TG Offenau  – 2:1

Volleyball Mixed C-Klasse (Kreisliga)

TSV Untereisesheim 2 – TG Offenau 2 – 0:2
TSG Heilbronn – TG Offenau 2  – 1:2

Offenau 2 stürmt an Tabellenspitze !!!

3 Siege für die Offenauer Volleyballer zum Beginn der Punkterunde 2011/2012. Offenau 1 konnte gegen Untereisesheim in Assamstadt punkten, gegen Assamstadt waren die Offenauer aber mit 1:2 unterlegen. Nach dem neuen Zusammensetzung des Teams ein klasse Erfolg !!

Noch besser machten es die Spieler der zweiten Mannschaft. Einen astreinen Doppelsieg gegen Heilbronn und Untereisesheim 2 sorgen für die erste Tabellenführung in dieser Runde mit 4:0 Punkten. Weiter so !!

Fußball-Kreisliga A2

TG Offenau – SG Bad Wimpfen –  0:4

Bis zum 0:1 in der 19. Minute konnte die TGO das Spiel offen gestalten, danach, waren die Gäste das klar bessere Team und nutzten die teils haarsträubenden Fehler der Platzherren gnadenlos aus. Der Sieg der SG geht auch in dieser Höhe in Ordnung.

Mo. – 03.10.2011

Nach knapp 2 Jahren bekommt die Sportgaststätte der TG Offenau einen neuen Pächter. Zum 15. Oktober übergibt Daniela Hausmann das Lokal an den Heilbronner Gastronom Kawal Chibber. Er will den eingeschlagenen Weg fortführen und zusätzlich mit dem Pizza-Lieferservice „Happy-Pizza“ das Angebot erweitern. Kawal Chibber ist seit über 10 Jahren in der Gastronomie tätig. Für den Vorstand der TGO ist die schnelle Nachfolgeregelung ein Glücksfall und mit dem zusätzlichen Standbein des Pizza-Services eine perfekte Ergänzung.

Wir danken an dieser Stelle ganz herzlich Daniela Hausmann und Ceynet Demirtas für Ihren Einsatz und Engagement und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Informationen zu Öffnungszeiten, Getränke- und Speisenangebot erfahren Sie in Kürze hier auf der Homepage der TG Offenau.

Mo. – 03.10.2011

Volleyball

Mit großen Personalsorgen beginnt für die Volleyballer der TG Offenau die neue Runde. Nachdem die Spieltermine vom VLW erst vor 2 Wochen fixiert wurden können beide Offenauer Teams nicht in Originalbesetzung antreten. Auch die Trainingsvorbereitung lief eher holprig, wobei die letzten Trainingseinheiten eine steigende Tendenz zeigten. Während Offenaus erste Mannschaft mit starker personeller Veränderung in die Runde geht, kann Offenau 2 auf dem Kader der Vorsaison aufbauen und hoffentlich wieder um den Aufstieg mitspielen.

Am Sonntag, 09.10.2011 fährt das Team um Spielführerin Mona Egner nach Untereisesheim um dort gegen die TSG Heilbronn und den TSV Untereisesheim zu spielen. Spielbeginn ist um 10.00 Uhr. Am Nachmittag startet dann Offenau 1, mit Kapitänin Dagmar Horvath, in die Saison. In Assamstadt warten ab 13.30 Uhr ebenfalls der TSV Untereisesheim und der TSV Assamstadt.

So. – 02.10.2011

SGM Stein – TG Offenau –  8:0

Nichts zu holen gab es an diesem Sonntag für die TGO in Stein. Bereits zur Halbzeitlag Offenau mit 0:4 hinten.
Nächstes Wochenende kommt mit der SG aus Bad Wimpfen ein Mitabsteiger der letzten Runde nach Offenau. Spielbeginn, wie immer, um 15.00 Uhr.

 Seite 56 von 74  › »

 

Mo. – 26.09.2011

TG Offenau – Abteilung Fussball – Bambini´s

Seit Wochen fieberten unsere “Kleinsten” ihrem 1. Bambini-Spieltag in der Bambini-Runde entgegen. Dieser fand in Neckarsulm am Sonntag früh bereits ab 10:00 Uhr statt. Die TG Offenau wurde in die Gruppe mit Türkspor Neckarsulm, FC Kirchhausen, TSV Willsbach und TSV Herbolzheim eingeteilt. Folgende Ergebnisse wurden gegen diese Mannschaften erzielt:

Türkspor Neckarsulm – TG Offenau 0:2
TG Offenau – FC Kirchhausen 10:0
TG Offenau – TSV Willsbach 3:0
TSV Herbolzheim – TG Offenau 2:2

Aufgeregt und voller Energie meisterten unsere Bambini´s diese Spiele und nahmen durch diese tollen Ergebnisse die Tabellenführung ein. Sie überzeugten durch hervorragende Mannschaftsleistungen, sowie Kampf, Technik und Durchsetzungsvermögen. Eine große Rolle spielte der Spaßfaktor und alle Kinder verliesen den Sportplatz mit Stolz und Lust auf den 2. Spieltag. Dieser findet am kommenden Sonntag, 02.10.2011 ab 10 Uhr in Dahenfeld statt. “Es lohnt sich, den Burschen zuzuschauen!”

Für die TG Offenau spielten (erzielte Tore): Aaron Frank, Tobias Bisse(5x), Jonas Hefele(1x) , Maurice DiToma, Nico van Gameren(6x) , Adrian Reichle, Tim Weinberg, Johannes Weisser(5x).

Ein besonderer Dank gilt den Eltern, Verwandten und Freunden, welche tatkräftig als Betreuer, Co-Trainer, Fotograf oder als Fan unterstützten.

 

Vorschau

Training am Dienstag, 27.09.11 um 16:20 Uhr,
Freitag, 30.09.11 um 17:00 Uhr.

2.Spieltag am Sonntag, 02.10.11 ab 10:00 Uhr in Dahenfeld.

Mike van Gameren

So. – 25.09.2011

Fusßball-Kreisliga A2

TG Offenau – SG Gundelsheim – 2:5

Bei herrlichem Fussballwetter ging die TGO mit 1:0 in Führung, zur Pause stand es bereits 2:2, kurz nach Anpfiff dann aber das 2:3 aus Sicht der TGO. Mitte der zweiten Halbzeit hatten die Offenauer Fußballer das 3:3 auf dem Fuß. Der Schiedsrichter gab das Tor wegen Handspiel jedoch nicht und die Gäste aus Gundelsheim trafen kurz vor Schluss noch zweimal ins Offenauer Gehäuse. Torschütze für die TGO war in beiden Fällen Heiko Götzenberger.

Das weitere Programm für Offenau ist kein Zuckerschlecken. Mit Stein, Bad Wimpfen und Untereisesheim stehen in den nächsten 3 Wochen weitere 3 Top-Teams der Liga mit auf dem Platz. Die TGO hat dann aber gegen fast alle Teams aus der oberen Tabellenregion gespielt.

So. – 18.09.2011

Fußball-Kreisliga A2

Friedrichshaller SV II – TG Offenau –  4:1

Auch an diesem Sonntag konnte die TGO keinen Erfolg verbuchen. Phillip Günthert konnte für die TGO in der 25. Minute zwar zum 1:1 ausgleichen. Am Ende reichte es jedoch nicht zu einem Sieg oder Unentschieden.

Am kommenden Sonntag empfängt die TGO zum nächsten Derby die SG aus Gundelsheim.

 

Volleyball – Vorschau

Bereits morgen, Montag, 19.09.2011 findet ein Testspiel der Volleyballer in der Offenauer Sporthalle statt. Um 19.30 Uhr kommt die Damenmannschaft des VfB Mosbach nach Offenau. Die Gäste sind dieses Jahr in die Verbandsliga aufgestiegen. Auf Seiten der Mosbacherinnen steht Cora Förch auf dem Platz, während Ihr Mann Ingo für die TGO ins Trikot schlüpft.

Eine besondere Partie – seien Sie dabei.

So. – 11.09.2011
Knapp 60 Mitspieler aus fast allen Abteilungen der TGO standen am Sonntagmorgen um 08.30 Uhr auf dem Sportplatz und warteten auf die Aufgabe von Antenne 1. Um 09.00 Uhr war es soweit und die TGO musste 40 Tuben mit 2 Beinen basteln. 10 Tuben Senf, 10 Tuben Zahncreme, 10 Tuben Klebstoff und 10 Tuben Tomatenmark waren herzustellen und dann den Spielern anzuziehen. Als weitere Herausforderung mussten 55 Röhrenjeans zusammengesucht und aufgehängt werden.

Um 11.30 Uhr waren die Aufgaben geschafft und unter großem Jubel konnten die TGO’ler den Scheck über 500 € für die Vereinskasse und einen Pokal entgegennehmen.

Eine detaillierte Berichterstattung erfolgt in Kürze natürlich mit vielen tollen Bildern vom Event.

Bilder Dream-Team

      

Zu den Bilder: Antenne 1 Dream-Team 11.09.2011 – Bilder Peter Klotz

Zu den Bilder: Hit-Radio-Antenne 1

Zu den Bilder: Antenne 1 Dream-Team 11.09.2011 – Bilder Lolly

Bericht Peter Klotz

– Mit Jeans und Senftuben zur Traummannschaft:  (Quelle: Stimme.de)

So. – 11.09.2011

Fußball-Kreisliga A2

TG Offenau – Eintracht Obergriesheim – 0:2

Knapper aber verdienter Derbysieg für die Eintracht Die Gäste erwischten im Derby den besseren Start und hatten im gesamten ersten Druchgang die gefährlicheren Szenen. In der zweiten Hälfte kam die TGO besser ins Spiel, konnte sich aber keine Chancen erspielen. Als alles auf ein insgesamt gerechtes Remis hindeutete nutzte die Eintracht in der 76. Minute einen Fehler zum 0:1. Die Platzherren versuchten noch einmal heranzukommen, nach dem 0:2 in der 88. Minute war das Spiel dann endgültig entschieden.

Schwere Wochen stehen der TGO ins Haus. Am kommenden Sonntag fährt die TGO zum FSV nach Friedrichshall, bevor dann mit Gundelsheim, Stein, Bad Wimpfen und Untereisesheim weitere starke Teams warten.

So. – 04.09.2011

Fußball-Kreisliga A2

SC Dahenfeld – TG Offenau – 0:1

1 ½ Jahre mussten die Offenauer auf diesen Tag warten. 1 ½ Jahre brauchte es, bis wieder 3 Punkte auf der Habenseite nach einem Spiel zu verbuchen waren. Mit dem knappen 1:0 beim SC Dahenfeld hat die TGO nach 3 Spielen bereits mehr Punkte als in der vorherigen Runde und ist nach den 3 Spieltagen noch immer ungeschlagen. Das Tor des Tages erzielte Julian Engisch in der 62. Minute.

Glückwunsch an Trainer Isa Bisse und sein Team.

Am kommenden Sonntag ist auf dem Offenauer Sportgelände nicht nur Fußball angesagt. Um 09.00 Uhr sucht Antenne1 das TGO-DreamTeam. Mit dabei sind hoffentlich auf viele Fußballer der TGO. 60 Mitspieler sind zu diesem Event gesucht und 500,00 € gibt es bei erfolgreich bestandener Aufgabe in die Vereinskasse. Um 15.00 Uhr kommt dann die Eintracht aus Obergriesheim nach Offenau um gegen die TGO zu spielen.

So. – 28.08.2011

Fußball-Kreisliga A2

TG Offenau – SV Roigheim  – 1:1

Vor einer wiedermal ansehnlichen Zuschauerkulisse begann für die TGO die Heimserie der neuen Runde. Nach 0:1 Rückstand konnte Heiko Götzenberger noch vor der Pause ausgleichen. Kurz vor Schluss verhinderte ein Lattenkracher nach einem Freistoß den ersten möglichen Dreier.

Nächsten Sonntag fährt die TGO nach Dahenfeld. Spielbeginn wie immer um 15.00 Uhr.

Mo. – 22.08.2011

Fußball-Kreisliga A2

TSV Herbolzheim – TG Offenau – 3:3

Gegen im Vorfeld hochgehandelte Gastgeber aus Herbolzheim sicherte sich die TGO im ersten Spiel der neuen Saison einen Punkt. Bis kurz vor Schluss lag die TGO sogar mit 3:2 vorn, bevor ein Elfmeter für den TSV den 3:3 Endstand markierte.

Torschützen für die TGO waren: Marco Dell, Mustafa Sevren und Giovanni de Serra.

Am kommenden Sonntag kommt der SV Roigheim nach Offenau. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

Di. – 16.08.2011

1. Pokalrunde – Fußball

TG Offenau – TSV Cleebronn – 2:4

Trotz 1:0 und 2:1-Führung der TGO hat es nicht zum Weiterkommen im Pokal gereicht. Die Offenauer Fußballer zeigten eine ansprechende Leistung mit deutlicher Tendenz in die richtige Richtung.

Am Sonntag, den 21.08. startet die neue Runde. Im ersten Spiel muss die TGO nach Herbolzheim, die im Vorjahr mit guten Leistungen überzeugt haben.

Wir wünschen der TGO viel Erfolg und alles Gute !!

Mo. – 08.08.2011
Nach einer völlig verkorksten Saison 2010/2011 geht es für die Fußballer der TGO wieder los. Am Sonntag, den 14. August empfangen die Offenauer Fussballer im Bezirkspokal den TSV Cleebronn. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr auf dem Sportplatz „Am Mühlweg“.

Wir wünschen dem Team um Trainer Isa Bisse einen erfolgreichen Rundenstart und positiven Neuanfang und hoffen auf eine große Schar von Zuschauern, Fans und Unterstützern.

Mit diesem Spiel startet auch wieder der TGO-Ergebnisdienst.

Alle Sportergebnisse der Offenauer Mannschaften aus Fußball, Tischtennis, Badminton und Volleyball finden Sie aktuell, Woche für Woche, auf www.tgoffenau.de.

Seite 57 von 74  › »

So. – 31.07.2011
Erste Bilder vom Kornlupferfest 2011 ist auf der Homepage online.
Die Bilder finden Sie wie immer unter Bilder / Videos.

Vorschau

          

 

Update 31.07.2011 Bilder von Peter Klotz sind online

       

 

 

So. – 19.06.2011

Termin: Donnerstag, 30. Juni 2011
Beginn: 
19:30 Uhr
Ort: 
Sportheim

Tagesordnung

1.) Begrüßung durch die Abteilungsleiterin
2.) Mannschaftsmeldungen für 2011 / 2012
3.) Mannschaftsaufstellungen für 2011 / 2012
4.) Kornlupferfest 2011
5.) Verschiedenes

Die Tagesordnung kann bis zu Beginn der Sitzung bei mir erweitert werden. Mit der Hoffnung auf eine rege und pünktliche Teilnahme an dieser sehr wichtigen Abteilungsversammlung.

Nicolé Krach

So. – 05.06.2011

Fußball-Bezirksliga

FV Wüstenrot – TG Offenau   –   4:1

Endlich vorbei – so werden die meisten Fußballer der TGO die Saison abhaken. Ein Unentschieden und ein Sieg am grünen Tisch sind die Bilanz. 4,9 Gegentore hat die TGO pro Spiel kassiert und selbst 0,8 Tore pro Spiel geschossen. Es wird eine geschichtswürdige Saison bleiben. Trotz allem wurde von vielen Gegner der enorme Kampfgeist gelobt.

Im nächsten Jahr gilt es für das Team um Trainer Isa Bisse den Klassenerhalt in der Kreisliga-A zu schaffen, die Mannschaft zusammenzuhalten und kommende Jugendspieler gut zu integrieren.

Die TGO gratuliert dem FSV aus Bad Friedrichshall zur Meisterschaft und dem Aufstieg in die Landesliga.

Der TGO-Ergebnisdienst verabschiedet sich mit dieser Berichterstattung in die Sommerpause. Wir hoffen, dass wir Sie über das Spielgeschehen der Offenauer Teams gut informiert haben und freuen uns, nach der Sommerpause auf viele weitere Berichte.

Sa. – 04.06.2011
Ein letztes Hurra in diesen basketballreichen Wochen von unserer Stelle. Ein gewisser Dirk N. aus W. mischt mit seinen Revolverhelden aus Dallas gerade mächtig die amerikanische Basketball- und die deutsche Medienlandschaft, aufgrund des Fussballsommerozonlochs, auf. Wer aber nicht das ganze Jahr warten wollte, bis fliegende Menschen (o.k. nur Dirk Werner Nowitzki) mit orangefarbenen Bällen und immer mehr werdenden farbigen Bildern auf ersten Sportseiten erscheinen, der war schlauerweise aktiv in Offenaus Halle und davor auf Offenaus wunderbarem roten Kleinspielfeld im Ressort Basketball der TGO.

Eine ereignisreiche Saison neigt sich dem Ende entgegen, in der wieder viel geboten war. Angefangen beim sensationellen 1. Titel “Vize-now” (patentierter zweiter Platz: abgeleitet von Vize-kusen und Offenau und dem englischen Wort “now” = jetzt) beim letztjährigen 20. Jubiläums-Volleyballgerümpel-Cup, über die gelungene T-Shirt-Sponsoring-Aktion mit 40 Exemplaren, gestiftet von Michael Hoffer Krankengymnastik, Offenau und zusätzlich 123 Basketballwerbe-Postern für die TGO, bis hin zu der Fotoaktion im Amtsblatt der Gemeinde Offenau und sogar in der kostenlosen Lokalanzeiger-Beilage in der Heilbronner Stimme unter freundlicher Mithilfe von Peter Klotz, und abschließend natürlich die mittlerweile zweiwöchigen Basketball-Schusswettbewerbe im montäglichen Training; alles war ein voller Erfolg und hat uns sehr viel Spass bereitet.

Ich verabschiede mich also stellvertretend für das gesamte Ressort von der Montagsbasketballgruppe in die verdiente Sommerpause und verbleibe mit dem etwas komplizierten Hinweis auf das erste Training am ersten Montag nach den Sommerferien, wie immer nur in den geraden Kalenderwochen und dem Insider-Gruß: Go Mavs.

Mit basketballverrücktem Gruße
Euer Trainer, Ressortleiter und offenes Ohr
Marcel R. Hartig (mrh)
-TGO-

So. – 15.05.2011

Tischtennis und Löschzwerge der Feuerwehr gewinnen die Pokale

15 Mannschaften waren wieder dabei. Eine seit 19 Jahren so hohe Beteiligung zeichnet das sportliche Großevent der TG Offenau aus. Ob Newcomer wie das Team Pluto der Hundeführerstaffel der Polizei aus Offenau oder die Abt. Tischtennis, die bislang alle 19 Turniere mit einer Mannschaft bereichert hat, oder die Feuerwehr, die wieder mit 3 Mannschaften und damit der größten Anzahl an Akteuren in der Halle war – alle hatten wieder ihren Spaß.

In spannenden, lustigen und stets fairen Spielen kämpften Groß und Klein, Alt und Jung um die Pokale. Der größte Ehrgeiz ist diesem Jahr aber zweifelsfrei den „älteren Semestern“ zuzurechnen. Viele Zuschauer freuten sich über den Ehrgeiz und den Einsatz auf und neben dem Platz.

In die Finalrunde schafften es dann starke Jedermänner, die NordOst-Bären der Sparkasse, das Team „Holla, die Waldfee“, die Abt. Tischtennis, das TGO-Team „Mixery“ von Raphael Rölle und das deutsch-polnische Team „Hans Kloss“.

In spannenden Finalspielen, alle in 3 hart umkämpften Sätzen, setze sich dann die Abteilung Tischtennis vor dem vielfachen Pokalsieger und Titelverteidiger, den NordOst-Bären der Sparkasse durch. Erstmals mit auf dem Treppchen war als Dritter das Team Hans Kloss.

Den Kampf um den zweiten Pokal „die Rote Laterne“ nahmen die Löschzwerge der Jugendfeuerwehr, das zweite Tischtennis-Team und die Federbälle der Abt. Badminton auf. Am Ende freuten sich die Löschzwerge über den feuerwehrroten Schlußlichtpokal.

Hier die gesamten Platzierungen

1. Tischtennis 1
2. Sparkasse NordOst-Bären
3. Hans Kloss
4. Holla, die Waldfee
5. Mixery
6. Jedermänner
7. Basketball Wife-Beater
8. Pluto Polizeihundeführer
9. Flash over
10. Noosa Dolphins
11. Weißherbst-Kannoniere
12. MC Fire
13. Tischtennis 2
14. Federbälle Badminton
15. Löschzwerge (Jugendfeuerwehr)

Allen Siegern gratulieren wir ganz herzlich. Ein großes Kompliment sprechen wir vor allem den Akteuren aus, die im Jahresverlauf nicht oder nur selten auf dem Volleyballfeld stehen.

Zum Erfolg des Wolleball-Kapps trägt auch das kulinarische Umfeld bei. Im Open-Air-Pavillion vor der Sporthalle stand Volleyball-Chef Matthias Höll mit seiner Crew am Zapfhahn, Grill und der Cocktail-Bar bereit. Die Volleyball-Damen und die Jugendspieler sorgten mit selbstgebackenen Kuchen und Torten für das süße Etwas danach. So ist für Spieler, Fans, Zuschauer und Gäste ein schöner Treffpunkt geschaffen, bei dem das letzte Spiel oder über „Gott und die Welt“ gesprochen werden konnte.

Nach einem tollen Turnier dürfen wir heute nochmals ganz herzlich DANKE sagen
  • Danke an über 120 Sportler aus Offenau und Umgebung für die sportlichen Leistungen, die Stimmung in und vor der Halle und die Fariness auf dem Spielfeld
  • Danke an unsere Sponsoren. Der Sparkasse in Offenau und Fensterbau Abel aus Heinsheim.
  • Danke an alle Helferinnen und Helfer bei Vorbereitung, Durchführung und Abbau.
  • Danke an unsere Lieferanten. Fa. Arnold & Mai aus Helmstadt-Bargen, Metzgerei Gollerthan und Bäckerei Stetter-Gaschler.
  • Danke allen Kuchenbäckerinnen aus allen Bereichen der Abteilung Volleyball.
  • Danke an Holger Porsch für die Teilnehmer-Medaillen.
  • Danke an Loraine Walk & Linda Pierro fürs Einkaufen und Fotografieren
  • Danke an Josef Jauch für die Gestaltung und Druck der Urkunden
  • Danke an Ingo Förch und Aldi Fiolka für die Bereitstellung der Technik
  • Danke an Andrea & Matthias Höll, Armin & Sanseree Milson, Marc Kreibich, Hagen Stapp, Rebecca Lauerer, Gudrun Wirkner, Elke Geiger und Helga Haller für die Versorgung unserer Gäste
  • Danke an unsere Jugendspieler Julia, Gina, Lotta, Max, Nathalie, Vanessa, Lea und Nina für die tolle Unterstützung
  • Danke an Peter Klotz für die Pressearbeit vor und nach dem Turnier
  • Danke an Marco Geiger für die technische Unterstützung

Für die kleine Abteilung Volleyball ist die Durchführung einer solchen Veranstaltung ein enormer Kraftakt. Durch die hervorragende Zusammenarbeit so vieler Mitglieder, die Bereitschaft anzupacken und dabei zu sein, ist es aber auch ein riesen Spaß für Alle. 

jüko

Weitere Bilder

19. Offenauer Wolleball-Kapp 14.05.2011
19. Offenauer Wolleball-Kapp-Mannschaften 14.05.2011

 

 

So. – 15.05.2011

Fußball-Bezirksliga

SC Ilsfeld – TG Offenau  – 5:0

Mo. – 09.05.2011

19. OFFENAUER WOLLEBALL-KAPP

Er gehört zur absolut festen Größe im Sportgeschehen der TG Offenau und ist der sportliche Höhepunkt des Jahres im Vereinsleben – der Offenauer Wolleball-Kapp in seiner 19. Auflage. Die Anmeldezahl ist auch 2011 ungebrochen hoch und lässt somit wieder auf tolle Spiele und ein abwechslungsreiches Turnier hoffen.

Für alle Spieler, Fans, Zuschauer oder Betreuer gibt es ein reichhaltiges kulinarisches Begleitprogramm. Vom frisch gezapften Pils oder Weizenbier vom Fass, über Kaffee, Kuchen, Torten oder Deftigem, bis hin zu leckeren Cocktails an unserer Cocktail-Bar – wie immer Open-air. Feiern Sie in diesem Rahmen mit den Volleyballern dieses Sportfest.

Los geht’s am Samstag, 08.05.2010 ab 13.00 Uhr in der Sporthalle in Offenau. Ab 12.30 Uhr ist die Halle zum Warmspielen geöffnet.

Die Mannschaften hoffen auf eine lautstarke und zahlreiche Unterstützung von Fans, Vereins- und Spartenmitgliedern, Freunden oder Kollegen.

Wir freuen uns auf SIE !!!

Für alle Kurzentschlossene

Letzte Anmeldemöglichkeit für den Wolleball-Kapp besteht noch bis Mittwoch, 11.05.2011 22.00 Uhr. Anschließend  können keine Meldungen mehr angenommen werden. Anmeldung entweder auf per mail an juergen.kowol@tgoffenau.de oder Hotline 07136/5286. 

Trainingsmöglichkeit

Am Donnerstag, den 12.05.2011 können alle gemeldeten Teams ohne vorherige Anmeldung in der Sporthalle trainieren. Ab 19.30 Uhr stehen die Felder bereit.

Einsatzplan Wolleball-Kapp (Ergänzungen bitte an juergen.kowol@tgoffenau.de mailen)

Mo. – 09.05.2011

Fußball-Bezirksliga

TG Offenau – TG Böckingen – 0:8

Alle Infos zum Spiel unter www.tgoffenau-fussball.de

Sa. – 30.04.2011

Fußball-Bezirksliga

Spfr. Lauffen – TG Offenau –  6:0

Als fairer Gegner präsentierte sich die TGO in Lauffen bei bestem Fußballwetter. Trotz der erneut hohen Niederlage zeigten die Offenauer Fußballer eine tolle Moral und verteidigten bis zum Schluss das eigene Tor.

1. Maifest im Hägelich

Bereits am morgigen Sonntag begrüßt sie der Förderverein Fußballabteilung zum Maifest am Waldfestplatz. Kühle Getränke und eine typische Essensauswahl stärken alle Wanderer, Radfahrer und Gäste.

Der Förderverein Fußballabteilung freut sich auf Ihr Kommen.

So. – 17.04.2011

Fußball-Bezirksliga

TG Offenau – Friedrichshaller SV –  0:5

Klarer Derbysieg für den FSV

Der FSV war über die gesamte Spieldauer die klar bessere Mannschaft und gewann auch in dieser Höhe verdient. Torhüter Patrick Winkler war der beste Spieler der Platzherren und verhinderte eine höhere Niedelage. Das über die gesamte Distanz fair verlaufende Derby wurde in der Schlussphase noch einmal kurz hektisch, als zwei Spieler der Platzherren Nerven zeigten und des Feldes verwiesen wurden.

Seite 58 von 74  › »

 

Fr. – 15.04.2011

Fußball Bezirksliga

TG Offenau – FV Wüstenrot – 0:2

Erneute Niederlage für die TGO

Die TGO zeigte gegen den Tabellendritten eine engagierte Leistung, stand aber am Ende wieder mit leeren Händen da. Das Spiel verlief weitgehend ausgeglichen, der FV hatte aber auf dem schlecht bespielbaren Nebenplatz in den entscheidenden Szenen das notwendige Glück auf seiner Seite und nahm die drei Punkte insgesamt verdient mit nach Hause. Positiv verlief dagegen der erste Einsatz der neuen Flutlichtanlage.

So. – 10.04.2011

Tischtennis Herren Bezirksliga 1

SV Elpersheim 1 – TG Offenau 1 – 1:9

Tischtennis Herren Kreisliga 1

TG Offenau 2 – Spvgg Heinriet 1 – 9:5

Fußball-Bezirksliga

SC Abstatt – TG Offenau – 4:2

Berichte zum jeweiligen Spieltag hier [Weiterlesen …]

So. – 10.04.2011

Abt. Tischtennis

Es ist eigentlich schon fast Tradition- wie in auch in den letzten Jahren sind wir wieder der Veranstalter der spannenden und stets hochkarätigen Pokalendspiele der Damen und Herren. Und darauf können wir stolz sein. Die gesamte Abteilung Tischtennis lädt alle Sportbegeisterten und Tischtennis-Fans recht herzlich zu diesem Highlight ein. Wie in jedem Jahr gibt es sicherlich viele spannende Begegnungen zu bestaunen.

Nun aber das Wichtigste: unsere Damen 1 sind auch vertreten und möchten mit Ihrer Unterstützung Ihren Titel erfolgreich verteidigen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Damen am Samstag, den 16. April 2011 ab 15 Uhr in der Sporthalle Offenau anfeuern und die Daumen drücken würden. Die Sporthalle ist bewirtschaftet und mit Kuchen und Getränken ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Die Veranstaltung geht voraussichtlich bis ca. 18 Uhr.

An die Abteilung Tischtennis: über Kuchenspenden und Helfer für den Ausschank und die Ausgabe der Kuchen würden wir uns sehr freuen. Bitte meldet Euch am Besten bei Nicolé oder Rainer, wenn Ihr eine Kuchenspende habt oder gerne bei dieser Veranstaltung aktiv mitwirken wollt. Vielen Dank für Eure Mithilfe.

S.D.

Einzel-Vereinsmeisterschaften

Wie auch in den letzten Jahren möchten wir nach Ende der Saison wieder die Einzel-VMS durchführen. Sicherlich wird es wieder viele spannende Spiele geben.

Termin: Samstag, 30. April 2011 
Beginn: ca. 14 Uhr

Es wäre schön, wenn viele von Euch dabei sind. Nach den Spielen gehen wir sicherlich noch zusammen weg oder wir bleiben wir der Sporthalle und stoßen dort auf die Sieger an. Für Vorschläge sind wir jederzeit offen. Meldet Euch bitte auch an unsere Abteilungsleitein Nicolé oder Rainer.

So. – 03.04.2011

Fußball-Bezirksliga

TG Offenau – SG Bad Wimpfen 2:2

Erster Punkt für die TGO
Im Lokalderby sicherte sich die TGO gegen die mitabstiegsbedrohten Gäste verdient den ersten Punkt der Saison. Bei beiden Mannschaften war Einsatz Trumpf, dennoch verlief das Derby überaus fair. Auch von einem zweimaligen Rückstand ließen sich die Platzherren dieses Mal nicht beeindrucken und konnten mit großer Moral jedes Mal ausgleichen. Für die SG kann sich dieser Punktverlust am Ende der Saison als fatal erweisen. Für die TGO bedeutet dieser Punkt, dass die Moral trotz des aussichtslosen Rückstands immer noch intakt ist.

Volleyball

Neckarsulmer SU – TG Offenau 2 – 1:2
Vfl Brackenheim – TG Offenau 2 – 0:2

Sensation knapp verpasst 

Hauchdünn verpasste die TGO am vergangenen Sonntag den vor Saisonbeginn nicht für möglich gehaltenen Gewinn der Meisterschaft. Am Ende dieser Saison hatten die 3 Top-Teams der Liga allesamt 22:10 Punkte, die TGO allerdings das etwas schlechtere Satzverhältnis.

Beim letzten Spieltag war ein Doppelsieg Pflicht, um überhaupt noch Chancen auf die Meisterschaft zu haben. Mit einem knappen 2:1 gegen Neckarsulm und einem klaren 2:0 gegen Brackenheim erfüllte die TGO die eigenen Voraussetzungen. Allerdings war man durch die Niederlage am vorletzten Spieltag gegen Untereisesheim auf die Mithilfe der anderen Teams angewiesen. Diese Mithilfe erfüllte sich nur zum Teil. Und dieser Teil reichte dann nicht für die nie geglaubte Meisterschaft.

Offenau 2 hat ein turbulentes Jahr hinter sich. Durchwachsen begonnen, bärenstark zu Beginn der Rückrunde, dann wieder durchwachsen aber mit einem fulminanten Schluss.

Das Team bleibt auch im kommenden Jahr so zusammen. Damit sind gute Weichen gestellt für eine erfolgreiche Saison. Bis September ist jetzt Zeit an den Potentialen zu Arbeiten und dann im kommenden Jahr den Aufstieg in Angriff zu nehmen.

Gratulation zu einer tollen Saison !!!

Jüko

Platz   Verein                               Spiele  Sätze   Punkte

1 TSV Untereisesheim 1 16 24 : 13 22 : 10
2 TSG Heilbronn Volley Freaks 16 24 : 13 22 : 10
3 TG Offenau 2 16 25 : 17 22 : 10
4 Neckarsulmer Sport-Union 1 16 20 : 20 16 : 16
5 VfL Brackenheim 16 18 : 20 16 : 16
6 Neckarsulmer Sport-Union 3 16 19 : 22 14 : 18
7 TV Hausen Jupiter 16 18 : 21 14 : 18
8 SV Leingarten 1 16 17 : 21 12 : 20
9 TSV Talheim 2 16 10 : 28 6 : 26

Tischtennis

Herren Kreisliga 1

VFL Obereisesheim 1 – TG Offenau 2 –  6:9

Am letzten Samstag trafen wir auswärts auf den Tabellendritten aus Obereisesheim. Während wir in Bestbesetzung antreten konnten, mussten die Gäste auf einen Spieler verzichten, der verletzungsbedingt ausfiel und nicht ins Spielgeschehen eingreifen konnte.

Leider erwischten wir einen klassischen Fehlstart und verloren beide Doppel. Dabei waren Dietrich/Holland-Moritz mit 1:3 und Mohr/Pustlauk mit 3:0 unterlegen. In den Einzeln konnten im ersten Durchgang dann die ersten selbst erspielten Punkte von Holger (in einem spannenden 5-Satz-Spiel), Ralf (ebenfalls mit 3:2) und Matthias mit 3:0. Zusammen mit dem kampflos gewonnen Spiel von Alex stand es dann 4:5 für uns. Auch im zweiten Durchgang konnten wir die Oberhand behalten und durch weitere Siege von Holger (3:1), Alex (3:0) und Philipp- der zum Glück die Nerven behielt und seinen Gegner im 4. Satz mit 12:10 niederringen konnte- war der 9:6 Sieg perfekt. Recht unglücklich unterlegen war Stephan, der nach gewonnenem 3. Satz im 4. Satz schon 2 Satzbälle hatte, aber dann doch noch mit 11:13 unterlegen war. Vielen Dank an Jenny, die extra vorbei gekommen war, um uns anzufeuern und die Daumen zu drücken. Auch die notwenige „Nervennahrung“ in Form von Gummibärchen durften wir dank Ihr genießen ;).

Am nächsten Samstag daheim gegen Heinriet möchten wir nochmals einen Sieg erzielen, um die Runde erfolgreich beenden.

Fr. – 01.04.2011

Fußball-Bezirksliga

TG Offenau – SC Ilsfeld – 1:7

Der Wahnsinn geht weiter
Auch im 20. Spiel blieb sich die TGO treu. Haarsträubende Fehler machten den Gästen das Tore schießen leicht. Dabei gelang den Platzherren nach dem schnellen Rückstand in der 10. Minute nach 25 Minuten mit einem fulminanten Freistoß der Ausgleich. Doch zwei Minuten später lagen die Gäste mit 2 Treffern in Front. Kurz vor und kurz nach dem Wechsel zwei weitere Treffer und es stand 1:5. Bis zur 84. Minute tat sich dann nicht mehr viel. Der SCI vergab enige Möglichkeiten, die TGO veruchte das Ergebnis wenigstens einigermaßen in Grenzen zu halten. In der 84. und 85. Minute schlug es dann noch zweimal ein und die Gäste hatten einen leichten Sieg unter Dach und Fach.

Mo. – 28.03.2011

Fußball-Bezirksliga

Spvgg Frankenbach – TG Offenau -10:1

In einem zwar fairen Spiel hatte die TGO gegen die Spvgg Frankenbach keine Chance. Bereits zur Halbzeit stand es 1:6. Simon Breuling konnte zwar zu einem zwischenzeitlichen 1:3 das Ergebnis korrigieren, aber am Ende wurde es erstmals zweistellig.
Alle Infos zum Spiel unter www.tgoffenau-fussball.de 

Tischtennis

Damen Bezirksliga 1

TG Offenau 1 – TSV Ellhofen 1 – 9:4

Herren Bezirksliga 1

TG Offenau 1 – VFL Neckargartach 1 – 9:4

Am Samstag spielten wir gegen den Erstplatzierten der Bezirksklasse vom letzten Jahr. Dieses Spiel könnte schon die entscheidenden Punkte für den Klassenerhalt gebracht haben.

Am Ende Stand es 9:4 und wir haben die Freude bei dem Blick auf die Tabelle Offenau auf einem Nichtabstiegsplatz stehen zu sehen!
Den gesamten Bericht lesen Sie unter tt-offenau.de

Mo. – 21.03.2011

Fußball-Bezirksliga

TG Offenau – SV Schluchtern – 0:3

Die TGO bleibt auch nach 18 Spielen ohne jeglichen Punkt, zeigte aber gegen den SVS eine engagierte Leistung und hatte auch noch das Pech, dass dem entscheidenden 0:2 ein zweifelhafter Elfmeterpfiff vorausging. Schon in der 2. Minute gerieten die Platzherren in Rückstand, waren aber davon nicht beeindruckt und Simon Breuling hatte nach 20 Minuten die Chance zum 1:1. Der Gästetorhüter parierte aber überragend. Bis zur Pause war das Spiel dann ausgeglichen, es blieb bei der knappen Führung für die Gäste. Im zweiten Durchgang versuchten beide Teams sich entscheidende Vorteile zu verschaffen. Die Defensivreihen standen aber auf beiden Seiten gut. In der 68. Minute dann der Foulelfmeter für die Gäste, der das Spiel entschied. Das 0:3 elf Minuten vor dem Ende war dann nur noch Beigabe. Der SVS siegte verdient gegen eine sich endlich wieder einmal gegen eine Niederlage stemmende Mannschaft der TG Offenau.

Volleyball-Landesliga Württemberg Nord

Neckarsulmer Sportunion – TG Offenau 1 –  2:0
TSF Welzheim – TG Offenau 1 –  2:0

Mixed C-Klasse

TSV Talheim – TG Offenau 2 – 1:2
TSV Untereisesheim – TG Offenau 2 –  2:0

Offenau 2 verpasst den Sprung an die Tabellenspitze 

Mit dem vorletzten Spieltag der Saison 2010/2011 hat der sportliche Umbruch in beiden Offenauer Teams begonnen und Formen angenommen.

Mit Andrea und Matthias Höll kamen 2 „alte Hasen“ in die Landesliga-Mannschaft der TGO. Andrea Höll feierte mit ihrem Einsatz ein gelungenes Comeback nach vielen Jahren Verletzungs- und Baby-Pause, während Matthias Höll, bislang Kapitän der 2. Mannschaft, seinen zweiten Einsatz im Team 1 souverän absolvierte.

Im ersten Spiel gegen die NSU war noch sehr viel Unordnung im Spiel. Ein gemeinsames Training war bislang nicht möglich. Entsprechend klar gewann der aktuelle Tabellenzweite das Spiel gegen die TGO.

Deutlich besser lief es dagegen im zweiten Spiel gegen den langjährigen Titelträger und Primus der Liga, die TSF Welzheim. Während die Neckarsulmer Sportfreunde in ihrem Spiel gegen Welzheim einstellig abserviert wurden, kam die TGO immer besser ins Spiel. Ansehnliche Angriffe, eine in weiten Teilen akzeptable Annahme und vor allem stark verbesserte Sicherung sorgten für viele Punkte auf Offenauer Seite. Mit 25:19 und 25:19 gingen zwar beide Sätze an die Gastgeber, das aber gegen eine gut spielende TGO.

Offenaus zweites Team hätte mit einem Doppelsieg an diesem Sonntag, den Sprung auf Platz 1 erreichen können. Gegen den Tabellenletzten aus Talheim gelang ein mühevoller 2:1-Erfolg. Ohne Erfolg blieb dann aber das Aufeinandertreffen gegen den Mitaufstiegskandidaten aus Untereisesheim. Ein klares 0:2 aus TGO-Sicht bedeuten 2 Punkte Rückstand und Platz 3 in der Tabelle. Die TGO muss jetzt auf Schützenhilfe beim letzten Spieltag hoffen, um den Aufstieg in die B-Klasse, der vor der Saison noch nicht einmal in den kühnsten Träumen vorkam, zu erreichen.

Der letzte Spieltag in 2 Wochen wird von beiden Teams nochmal genutzt, um die Aufstellungen zu Testen und für die kommende Saison auf Herz und Nieren zu prüfen. Mit Start der Umstellung bereits in der alten Saison, sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Spielrunde 2011/2012 durchaus gestiegen.

Mi. – 16.03.2011
Termin: Dienstag, 29. März 2011
Beginn: 19 Uhr
Ort: Sportheim

Tagesordnung

1.) Begrüßung durch die Abteilungsleiterin
2.) Bericht der Abteilungsleiterin
3.) Bericht des Leiter Mannschaftssport
4.) Bericht des Jugendleiters
5.) Kassenbericht
6.) Bericht des Kassenprüfers
7.) Neuwahlen

  • Stellv. Abteilungsleiter
  • Jugendleiter
  • Kassier

8.) Kornlupferfest 2011
9.) Verschiedenes

  • Mannschaftsmeldungen für 2011/2012
  • Bezirkspokalendspiele und Bezirksendrangliste 16.+17.4.
  • Terminliches ( Vereinsmeisterschaften etc. )
  • My Tischtennis.de
  • etc.

Die Tagesordnung kann bis zu Beginn der Sitzung bei mir erweitert werden.

Mit der Hoffnung auf eine rege und pünktliche Teilnahme an dieser wichtigen Abteilungsversammlung.

Nicolé Krach

Mi. – 16.03.2011

Tischtennis

Damen Bezirksliga 1

TG Offenau 1 – Spvgg Gröningen-Satteldorf 2 – 2:8

Herren Bezirksliga 1

TG Offenau 1  Spvgg Oedheim 1 – 8:8

Blauer Himmel, Sonnenschein, Frühlingstemperaturen. Beste Voraussetzungen für einen Punktgewinn!

Trotz Fanaufgebot in Reisebusgröße, der aus dem beschaulichen Oedheim angreisten gegenerischen Mannschaft, konnten die Offenauer ihren Heimvorteil nutzen: bereits nach den Doppelbegegnungen lagen die Gastgeber 2:1 in Führung. Ein grandioser Auftakt, der nur durch die 1:3 Niederlage des neuformierten Doppels Schuster/Pustlauk getrübt wurde.

Hacker, R.‘s eindeutiger Sieg in der nun eingeläuteten Runde der Einzelbegegnungen, rief bei den treuen Fans Siegesvisionen hervor. Doch die ersten Wolken zogen am schönen Offenauer Himmel auf: Hacker, C., Schuster und Gerstenberger mussten sich dem eisernen Siegeswillen der Gäste geschlagen geben. Neuer Spielstand: 3:4 – Führung für die TT-Spieler aus dem Kochertal. Hauptmann unterbrach die kurzzeitige Freude der Gäste und erspielte mit einem klaren 3:0 Sieg den Anschlusspunkt für Offenau. Nachdem Pustlauk leider seinem starken Gegner unterlag, führten Hacker, R. und Hacker, C. die 1.Herrenmannschaft wieder in die Führungsposition: 6:5 für Offenau!!! In spannenden, nervenzerreißenden, atemberaubenden und schweißtreibenden 5-Satz-Krimis unterlagen Schuster und Gerstenberger den Oedheimern unglücklich L. Jetzt lag es an Hauptmann oder Pustlauk die Sonne wieder über Offenau scheinen zu lassen. In einem erneuten nervenzermürbenden 5-Satz-Krimi konnte der nerven- und spielstarke Ersatzspieler Pustlauk den wichtigen Punkt für die Offenauer Herren erringen. Diese außerordentliche Leistung motivierte das Abschlussdoppel Hacker/Hacker in dem Ausmaße, dass sie einen nie gefährdeten Sieg erspielten! Somit stand das Endergebnis nach 3 ½ Stunden Spielzeit fest: 8:8! Punktgewinn und Tagesziel erreicht!

So. – 13.03.2011
Großes Interesse herrschte bei den Volleyballern der TGO an der Hauptversammlung 2011. Über 30 Teilnehmer aus allen Gruppen und damit fast 50 % der Volleyballer waren am Samstag um 18.00 Uhr in die Sportgaststätte Belvedere gekommen.

Routiniert eröffnete Matthias Höll seine zwischenzeitlich 6. Hauptversammlung als Chef der Volleyballer. Ebenso routniert, kurz und informativ berichteten die Leiterin Damensport Gudrun Wirkner, Leiter Freizeitsport Michael Kuhn, Leiterin Jugendbereich Loraine Walk und, für die verhinderte Kassiererin Anna Wilk, Jürgen Kowol aus ihren jeweiligen Ressorts. Kassnebprüfer Peter Klotz konnte ausgehend von einer ordentlichen Kassenführung die Entlastung der Kassiererin und dann auch des Vorstandes beantragen…

 

[popup_anything id=”1812″]